Welser Basketballverein unterstützt Welser Jugendliche

Eine vorbildhafte Aktion startete der Basketballverein Raiffeisen Flyers Wels: Auf Initiative von Sozialreferentin Vizebürgermeisterin Christa Raggl-Mühlberger vergibt der Bundesligaverein zwei kostenlose U14-Jahresmitgliedschaften. Damit erhalten zwei Welser Kinder die Chance, ein Jahr lang am Trainings- und Spielbetrieb der Unter-14-Jährigen teilzunehmen. Gedacht ist die Aktion für Familien, die sich den Mitgliedsbeitrag für ihren Schützling nicht leisten könnten. Die Auswahl der Kinder erfolgt in Absprache mit den zuständigen Sozialstellen der Stadt Wels.

Sozialreferentin Vizebürgermeisterin Christa Raggl-Mühlberger und Sportreferent Vizebürgermeister Gerhard Kroiß: „Es freut uns sehr, dass der Basketballverein Flyers Wels diese Idee so rasch aufgegriffen und umgesetzt hat. Vielen Dank an die Verantwortlichen, dass dadurch zwei Kindern aus einkommensschwachen Familien der kostenlose Zugang zum Vereinssport ermöglicht wird.“

Michael Dittrich (Obmann Raiffeisen Flyers Wels): „Freude an der Bewegung und am Sport sowie sich als Team gemeinsam unterstützen – das ist etwas, was wir bei den Raiffeisen Flyers hochhalten. Genau darum greifen wir mit dieser Aktion Kids unter die Arme, damit das Erlebnis Basketball nicht am Mitgliedsbeitrag scheitert. Denn das Lächeln der Kids ist mehr wert als jeder Geldbetrag."

Textquelle: Stadt Wels




Bildquelle: Stadt Wels



FP-Wels, am 24.10.2019





  Zurück zur News-Übersicht