Humanitätsverdienstmedaillen für engagierte Welser Senioren

An zwei engagierte ehrenamtliche Seniorenvertreter aus Wels verliehen der zuständige Referent Vizebürgermeister Gerhard Kroiß und Vizebürgermeisterin Christa Raggl-Mühlberger (in Vertretung von Bürgermeister Dr. Andreas Rabl) Humanitätsverdienstmedaillen der Stadt Wels:

Horst Johann Pichler ist seit 2007 ehrenamtlich im Oberösterreichischen Seniorenring als stellvertretender Obmann tätig. Ihm obliegt vor allem die persönliche Betreuung von erkrankten oder körperlich beeinträchtigten Mitgliedern sowohl in Heimen als auch in deren Zuhause (Transporte zum und vom Krankenhaus oder zu und von Veranstaltungen, Betreuung von Haustieren etc.). Für diese ehrenamtlichen Dienstleistungen erhielt der ehemals in der Textilbranche tätige Pensionist die Humanitätsverdienstmedaille in Gold.

Isolde Prchal ist seit 2002 im Oberösterreichischen Seniorenring als Schriftführerin tätig. Zusätzlich nimmt sie sich der Betreuung der Vereinsmitglieder in Form von Krankenbesuchen, Mithilfe im Haushalt oder bei Einkäufen an. Weiters besucht sie regelmäßig die einzelnen Mitglieder in den diversen Seniorenheimen, aber auch seit Jahrzehnten Personen aus ihrer Wohnumgebung. Die ehemalige Verkäuferin erhielt für dieses Engagement die Humanitätsverdienstmedaille in Silber.

Vizebürgermeister Gerhard Kroiß und Vizebürgermeisterin Christa Raggl-Mühlberger: "Horst Johann Pichler und Isolde Prchal haben sich mit ihrem vorbildlichen Engagement für die älteren Menschen die Humanitätsmedaillen der Stadt Wels mehr als verdient. Wir gratulieren den beiden und wünschen ihnen alles Gute sowie auch weiterhin so viel Kraft und Energie wie bisher!"

Bildtext:
Überreichten die Verdienstmedaillen an Horst Johann Pichler und Isolde Prchal: Vizebürgermeister Gerhard Kroiß und Vizebürgermeisterin Christa Raggl-Mühlberger (in Vertretung des Bürgermeisters).

Text- und Bildquelle: Stadt Wels

Wels, 04.04.2017