Goldenes Sportehrenzeichen für Gerhard Walter



Sein Herz für den Welser Tischtennissport bescherte Gerhard Walter das Sportehrenzeichen der Stadt Wels in Gold. Der erfolgreiche Unternehmer (Walter Kunststoffe GmbH) unterstützt die Spielgemeinschaft Walter Wels seit deren Aufstieg in die österreichische Bundesliga 2005. Seit 2010 ist er zudem Namens- und Hauptsponsor des Vereins. Wenn es sein Terminkalender zulässt, ist der langjährige aktive Spieler auch heute noch in der Seniorenmannschaft aktiv.

Durch den umfassenden Einsatz des Geehrten ist es gelungen, den Verein an die nationale sowie die erweiterte europäische Spitze zu führen. Neben sieben Vizestaatsmeistertiteln errang die SPG Walter Wels 2014 als erster Verein aus Oberösterreich den Staatsmeistertitel. Auf internationaler Ebene erreichten die Welser Tischtennisspieler zweimal das ETTU-Cup Halbfinale und nimmt seit der Spielzeit 2013/2014 an der europäischen Champions League im Tischtennis teil. Höhepunkte waren dabei die Auswärtserfolge 2015 gegen den damals amtierenden Champions League Sieger Orenburg aus Russland sowie diverse Erfolge gegen französische und deutsche Topmannschaften.

Sportreferent Vizebürgermeister Gerhard Kroiß: „Gerhard Walter gilt zu Recht als Mitinitiator des Welser Tischtenniserfolges auf nationaler wie internationaler Ebene. Das Sportehrenzeichen der Stadt Wels in Gold hat er sich redlich verdient.“

Bildtext:
V.l. Landtagsabgeordneter Gemeinderat Dr. Peter Csar (Präsident SPG Walter Wels), Stadtrat Klaus Hoflehner, Vizebürgermeister Gerhard Kroiß, Gerhard Walter, Gerhard Demelbauer (Obmann SPG Walter Wels) und Gemeinderat Mag. Bernhard Humer (Präsident SPG Walter Wels).

Textquelle: Stadt Wels
Bildhinweis: Privat (bei Nennung Abdruck honorarfrei).