Die Freiheitliche Wirtschaft informiert: Datenschutz-Grundverordnung „NEU“



Reges Interesse herrschte beim gestrigen Vortrag der Freiheitlichen Wirtschaft Wels Stadt/Land in den Räumlichkeiten der Sparkasse OÖ. Der Einladung zur Info- und Diskussionsveranstaltung rund um das Thema „Die neue Datenschutz-Grundverordnung“ folgten rund 150 interessierte Wirtschaftstreibende. Nach der persönlichen Begrüßung durch Sparkassen Direktor, Herrn Robert Reif und einigen einleitenden Worten durch Bezirksobfrau der FW, Christa Raggl-Mühlberger berichtete Herr Mag. Peter Neumann, Referent in der Abteilung Soziales- und Rechtspolitik der Wirtschaftskammer OÖ, über die wichtigsten Eckpunkte des im Mai 2018 in Kraft tretenden Gesetzes.

Mit 1. April 2016 wurde die Datenschutzgrundverordnung vom europäischen Parlament beschlossen um ein einheitliches System für die Verarbeitung von personenbezogener Daten zu schaffen. Ziel war es unter anderem die Pflichten der Verantwortlichen und Rechte der Betroffenen zu vereinheitlichen.
Obfrau Christa Raggl-Mühlberger: „Die zahlreichen Teilnehmer zeigen wie sehr dieses Thema die Unternehmerinnen und Unternehmer beschäftigt. Auch ich hatte im Vorfeld einige Fragen. Welche Daten darf ich weiter verwenden? Welche Datensicherheitsmaßnahmen muss ich vornehmen? Wie weise ich nach, dass meine Datenverwendung Gesetzeskonform ist? Der fachkundige Vortrag von Herrn Mag. Neumann hat Licht in den Dschungel der Fragen gebracht. Ich möchte mich auf diesem Wege für diesen aufschlussreichen Abend bedanken.“







Bildquelle: M. Wiesinger

25.01.2018