Neue Trennwände für das Tierheim
Im Tierheim Arche Wels (Tierheimstraße 40) gibt es nun Trennwände zwischen den Außengehegen der Hundeboxen. Diese tragen wesentlich dazu bei, den Tieren in ihrem Zuhause auf Zeit Rückzugsmöglichkeiten an der frischen Luft zu verschaffen. Möglich wurde dies einmal mehr durch die finanzielle Unterstützung des Vereins der Freunde des Welser Tierheims. Im Bild v.r. Tierheim-Leiterin Mag. Barbara Ogris, die zuständige Referentin Vizebürgermeisterin Silvia Huber sowie die Vereinsvertreterinnen Stadträtin Margarete Josseck-Herdt, Karin Planer und Sabine Gattermaier.

Textquelle: Stadt Wels



Bildquelle: Stadt Wels

FPÖ-Wels, am 22.06.2018





  Zurück zur News-Übersicht