Wels betreut: Sommererlebnis für Kinder und Jugendliche

Gut untergebracht sind auch im heurigen Sommer die Welser Kinder im Alter von sechs bis 14 Jahren:

Sommerbetreuung im Hort: Diese steht – wie 2017 neu eingeführt – auch Nicht-Hortkindern offen. Schauplatz ist diesmal der städtische Hort in der Herrengasse 8b. Dort gibt es ab 23. Juli jeweils von Montag bis Freitag nacheinander sechs Erlebniswochen für die jungen Teilnehmer. Die Themen lauten diesmal „Meer und mehr“, „Perle für Perle“, „Olympische Sommerhortspiele“, „Wald und Wiese“, „Nägel mit Köpfen“ sowie „Alte Spiele neu entdecken“. Anmeldungen sind – ausschließlich persönlich und wochenweise – ab sofort bis Dienstag, 19. Juni in der Dienststelle Kinderbetreuung (Stadtplatz 55) möglich. Geöffnet ist dort Montag bis Freitag von 07:00 bis 12:00 sowie Montag, Dienstag und Donnerstag zusätzlich 14:00 bis 16:00 Uhr. Für Auskünfte stehen Gabriele Altenstrasser und Mario Peneder unter Tel. +43 7242 235 6170 oder 6080 zur Verfügung.

Ferienaktion: Neu sind 2018 die Programmpunkte „Abenteuer im Kopf“, „Der Natur auf der Spur“, „Mission Wildbiene“, „Tiergarten backstage“, „Abenteuerwoche am Heidingerhof“, „Schulstartwochen“ und „Deine Stimme auf der großen Bühne“. Oder wie wäre es mit gemeinsamem Schwimmen, Tauchen, Bogenschießen, Tanzen oder Skateboarden? Anmeldungen für alle Programmpunkte sind nur persönlich ab Montag, 18. Juni in der Dienststelle Schule, Sport und Zukunft (Rosenauerstraße 70, 1. Stock) möglich. Nur an diesem Tag ist dort durchgehend von 06:00 bis 17:00 Uhr geöffnet, ansonsten – wie bei der Hort-Sommerbetreuung – Montag bis Freitag von 07:00 bis 12:00 sowie Montag, Dienstag und Donnerstag zusätzlich 14:00 bis 16:00 Uhr. Bei Fragen stehen Selina Moser oder Mag. Christian Schwarz unter Tel. +43 7242 235 6180 oder 6131 gerne zur Verfügung.

Nähere Infos zu den beiden Aktionen gibt es im übersichtlichen Programmheft. Dieses ist unter www.wels.gv.at > Lebensbereiche > Leben in Wels > Jugend > Ferienprogramme zu finden. In Papierform liegt es in der Dienststelle Bürgeranliegen im Bürgercenter (Rathaus, Stadtplatz 1), im Welldorado, in den städtischen Jugendtreffs sowie im Welios auf. Letzteres bietet auch heuer wieder ein eigenes Sommerferienprogramm an: Details dazu unter www.welios.at im Internet.

„Die Ergänzung der klassischen Ferienaktion durch die Sommerbetreuung im Hort hat sich im vergangenen Sommer bestens bewährt. Auch heuer sind wir überzeugt, dass die jungen Welser beide städtischen Aktionen gut annehmen werden“, betonen Jugendreferent Vizebürgermeister Gerhard Kroiß und die für Kinderbetreuung zuständige Generationen-Stadträtin Margarete Josseck-Herd

Textquelle: Stadt Wels
Bildquelle: Stadt Wels















 



FPÖ-Wels, am 05.06.2018





  Zurück zur News-Übersicht