Wels präsentiert Volkshochschul-Programm 2020/2021

Das Kursprogramm 2020/2021 der städtischen Volkshochschule (VHS) liegt ab sofort auf. Diesmal sind rund 350 Kurse vertreten. Wie üblich ist der Themenmix breit gestreut und geht auch auf gesellschaftliche Bedürfnisse und Interessen ein: Sprachen, Multimedia, Tanz und Musik sowie Gesundheit und Bewegung sind ebenso vertreten, wie Kochen, Freizeit und Kreativität.

Beispiele dafür sind etwa „Lernen will gelernt sein“, „Vegan Kochen“, „Partner Yoga“ sowie „Cantiamo Insieme – Singen in italienischer Sprache“. Zusätzlich zu den beliebten Tanz- und Ballettkursen gibt es nun spezielle Kurse, wie zum Beispiel „Rock The Billy“ oder „Classic Dance“. Unter den neuen Angeboten finden sich etwa „Basenfasten“, „Relax And Stretch“, „Weihnachtslieder mit der Gitarre begleiten“, „Korbflechten“, „Alles rund um den Faden“ sowie zahlreiche neue Kochkurse, darunter einer für Eltern und Kinder.

Neben den gängigen Sprachen („Weltsprachen“) können Interessierte zum Beispiel auch Arabisch, Kroatisch, Latein, Russisch und Türkisch lernen. Im Bereich IT-Kompetenz reicht das Angebot vom Umgang mit Computer, Tablet und Smartphone über Kommunikation per E-Mail und Social Media bis hin zu Fotokursen und Video-Produktionen. Ein zusätzlicher Höhepunkt ist die Bildungsfahrt nach Wien am Freitag, 16. April 2021 mit einer Führung durch den Wiener Musikverein. Dieser beherbergt mit dem „Goldenen Saal“ einen der schönsten Konzertsäle der Welt.

Der neu gestaltete VHS-Gutschein liegt als ideales Geschenk für bildungshungrige Freunde und Familienmitglieder in der VHS-Geschäftsstelle (Maria-Theresia-Straße 33) auf. Dort sowie in der VHS Noitzmühle (Föhrenstraße 13), der VHS Pernau (Ingeborg-Bachmann-Straße 23) und in der Dienststelle Bürgeranliegen im Bürgercenter (Rathaus, Stadtplatz 1, Zi. 7) ist das Kursprogramm in Papierform erhältlich. Digital gibt es den Kursfolder und sämtliche Detailinfos (z. B. auch zum Mieten der Räumlichkeiten in der Noitzmühle und der Pernau für Veranstaltungen) unter www.vhs-wels.at im Internet. Aktuelle Kursinfos sind stets auch über den Facebook-Auftritt der städtischen Volkshochschule ersichtlich.

Kursanmeldungen sind online unter www.vhs-wels.at oder persönlich in der Geschäftsstelle möglich. Diese ist Montag bis Freitag von 08:00 bis 12:00 Uhr sowie zusätzlich Montag, Dienstag und Donnerstag von 14:00 bis 16:00 Uhr besetzt. Achtung: Von Montag, 27. bis Freitag, 31. Juli ist nur am Vormittag offen. Und jetzt schon vormerken: Bei planmäßigem Verlauf der Bauarbeiten wird die Geschäftsstelle am Montag, 23. November in das neue Amtsgebäude Greif (Rainerstraße 2) übersiedeln.

Bürgermeister Dr. Andreas Rabl: „Wels stellt Bildung und Kunst auf eine breite Basis. Die Welser Volkshochschulen unterstützen bei der persönlichen Entwicklung genauso wie dem beruflichen Weiterkommen. Die Kurse sind immer am Puls der Zeit, leistbar und in unmittelbarer Nähe. Lassen Sie sich vom neuen Programm inspirieren.“

Textquelle: Stadt Wels



FP-Wels, am 03.07.2020





  Zurück zur News-Übersicht