Wels bei Zukunftsranking österreichweit unter Top 10

In einem aktuellen Ranking konnte die Stadt Wels ihre Position um gleich drei Plätze – von Rang 9 auf Rang 6 – und damit ihre Spitzenposition vom vergangenen Jahr weiter verbessern.

Das Zukunftsranking wird jährlich von der Beratungsfirma Pöchhacker Innovation Consulting durchgeführt und überprüft alle österreichischen Bezirke. Das Ranking wurde auf Basis von 18 Indikatoren in insgesamt vier Bereichen – Demografie, Arbeitsmarkt, Wirtschaft & Innovation und Lebensqualität – erstellt. Wels hat laut Studie insbesondere durch seine Standortstärke, die niedrige Pro-Kopf-Verschuldung und die demografische Entwicklung beeindruckt. Wels ist mit Rang 6 der beste oberösterreichische Bezirk.

Der Bezirk schneidet vor allem bei der generellen Standortstärke, sprich im Niveau-Ranking, sehr gut ab und zählt hier mit Rang 8 zu den besten Regionen bundesweit. So verfügt Wels mit 430,14 Euro pro Einwohner über den zweitniedrigsten Schuldenstand aller Bezirke österreichweit, über eine sehr hohe Arbeitsplatzdichte sowie über einen starken IKT- und wissensbasierten Dienstleistungssektor. Weiters verfügt Wels mit 2,97 Arztpraxen je 1.000 Einwohner über eine überdurchschnittlich gute ärztliche Versorgung.

Den besten Ergebniswert erzielt Wels in der Kategorie der demografischen Entwicklung. Hier zählt Wels bei allen Indikatoren zu den besten Bezirken landesweit und belegt Rang 2 nach Krems an der Donau (NÖ). Wels punktet hier vor allem mit einer hohen Geburtenrate sowie einem der höchsten Anteile junger Erwachsener (19,62 Prozent) an der Gesamtbevölkerung und deren Zuzug. In Wels hat sich vor allem der Anteil junger Erwachsener in den vergangenen Jahren noch einmal gesteigert, während dieser im generellen Bezirksdurchschnitt meist rückläufig ist. Hier zählt Wels im Dynamikranking zu den fünf besten Bezirken bundesweit.

In den Bereichen Wirtschafts- und Arbeitsmarktindikatoren, wie etwa der Gründungsintensität, aber auch bei der Frauenerwerbsquote sowie der Arbeitslosenquote hat Wels noch Potential nach oben.

Bürgermeister Dr. Andreas Rabl: „Wels baut seine Spitzenposition österreichweit aus. Wir sind in Oberösterreich der Zukunftsstandort Nummer 1 und vereinen Lebensqualität und eine dynamische Wirtschaftsentwicklung.“



FP-Wels, am 08.06.2020





  Zurück zur News-Übersicht