Welser Sommerferienaktion findet wie geplant statt

Die Sommererlebniswochen der Stadt können unter Einhaltung der jeweils geltenden COVID-19-Vorschriften auch heuer für Welser Kinder im Alter von fünf bis 18 Jahren planmäßig über die Bühne gehen. Neben zahlreichen Klassikern bei den Ausflügen und Workshops hat sich die Dienststelle Schule, Sport und Zukunft wieder spannende neue Programmpunkte überlegt:

• Tiergarten Schönbrunn
• Wassererlebnispark St. Gallen
• Kreativ Ballon Workshop
• Trainieren wie die Profis
• Spaß im Freien – Wir entdecken Wels
• Pfeilbauworkshop – Traditioneller Bau von Holzpfeilen
• Mission Insekten
• Mädchen an den Ball
• Märchenwanderung
• Wildes Wels
• Paddeln am Stausee Klaus
• Erlebnisberg Luisenhöhe
• Baumkronenweg

Anmerkung: Eventuell können nicht alle geplanten Aktivitäten durchgeführt werden – aber jene, die unter den gegebenen Umständen möglich sind, werden auch abgehalten. Bei Fragen bitte an Tel. +43 7242 235 6180 wenden. Anmeldungen sind ab Montag, 22. Juni ausschließlich online hier möglich.

Unter diesem Link ist ab sofort auch das Programmheft mit allen Terminen ersichtlich. In Papierform wird es in den städtischen Kinderbetreuungseinrichtungen und Schulen verteilt. Darüber hinaus liegt es in der Dienststelle Bürgeranliegen im Bürgercenter (Rathaus, Stadtplatz 1), im Welldorado (Rosenauer Straße 70), in den städtischen Jugendtreffs, bei der Wels Marketing & Touristik GmbH (Stadtplatz 44), im Medienkulturhaus (Pollheimerstraße 17) sowie im Welios (Weliosplatz 1) auf. Letzteres bietet auch heuer ein eigenes Sommerferienprogramm (Details unter www.welios.at).

Jugendreferent Vizebürgermeister Gerhard Kroiß: „Die städtische Ferienaktion erfreute sich in den vergangenen Jahren immer größerer Beliebtheit. Daher freut es mich für die Welser Eltern und Kinder besonders, dass die Stadt die Sommererlebniswochen auch heuer veranstalten kann!“



FP-Wels, am 05.06.2020





  Zurück zur News-Übersicht