Wels öffnet Welldorado-Freibad am Freitag, 29. Mai

Vorbehaltlich der noch ausständigen Verordnung des Bundes ist das Welldorado-Freibad
(Rosenauer Straße 70) ab Freitag, 29. Mai bei Schönwetter wieder täglich von 09:00 bis 20:00 Uhr geöffnet.

Die Tarife bleiben im Vergleich zum Vorjahr unverändert. Bereits von Montag, 25. bis Donnerstag,
28. Mai können Interessierte jeweils von 09:00 bis 17:00 Uhr Zehner-Blöcke und Saisonkarten vorab kaufen. Dadurch sollen Menschenansammlungen und damit verbundene Wartezeiten am ersten Öffnungstag möglichst vermieden werden. Übrigens: Wer sich eine Freibad-Saisonkarte kauft, erhält dazu einen 10 Euro-Gutschein für die Freibad-Gastronomie! Im selben Zeitraum besteht die Möglichkeit, sich eine Dauerkabine zu sichern und auch gleich einzuräumen. Für Benützer aus dem Jahr 2019 wird die Kabine bis einschließlich Montag, 15. Juni reserviert.

Neu sind 2020 ein Tischtennis-Tisch, ein Beachplatz mit Strandfeeling und natürlich der Sprungturm, der pünktlich vor der Freibad-Öffnung fertig wird. Mit einer reinen Liegefläche von 27.000 Quadratmetern ist das Welldorado-Freibad auch hinsichtlich der COVID-19-Vorgaben gut aufgestellt. Damit können pro Tag bis zu 2.700 Personen das Freibad genießen. Fix ist wieder die Zeugnisaktion am Freitag, 10. Juli: Für fünf Einser gibt es einen Gratiseintritt und ein kleines Geschenk.

Aufgrund der besonderen Situation gelten folgende Verhaltensregeln: Allgemein mindestens ein bis zwei Meter Abstand halten (auch auf den Liegeflächen), Händeschütteln und Umarmungen vermeiden sowie beim Niesen und Husten Mund und Nase bedeckt halten. In der Eingangshalle und im Kassenbereich müssen Gäste verpflichtend einen Mund-Nasen-Schutz tragen und die Hände vor dem Eintritt desinfizieren. Das Zahlen sollte nach Möglichkeit bargeldlos (Bankomat) erfolgen. Im Freibadgelände dann bitte regelmäßig die Hände mit Seife waschen und bei der Rutsche und beim Sprungturm ebenfalls Abstand halten. Letzterer wird auch nur zu bestimmten Zeiten geöffnet.

Wegen der Vorgaben und Empfehlungen des zuständigen Bundesministeriums bleiben Sauna und Hallenbad (letzteres war in den Vorjahren im Sommer bei Schlechtwetter offen) weiterhin zu. Eine Öffnung wäre nicht praktikabel umsetzbar: So dürfte etwa immer nur eine Person in einer Sauna- oder Dampfkabine sitzen! Besitzer von Sauna-Jahreskarten können diese daher kostenlos verlängern. Sobald es von Bundesseite offizielle Lockerungen gibt, wird die Stadt umgehend reagieren. Nähere Infos unter Tel. +43 7242 235 6900 sowie unter www.wels.at/welldorado im Internet.

Vizebürgermeister Gerhard Kroiß: „Das lange Warten hat ein Ende: Am Freitag, 29. Mai geht es los mit der Freibadsaison. Bis zu 2.700 Gäste können sich abkühlen, Sonne tanken und sich erholen. Leider müssen Sauna und Hallenbad aufgrund der Bundesvorgaben vorerst geschlossen bleiben.“

Textquelle: Stadt Wels



Bildquelle: Stadt Wels



FP-Wels, am 18.05.2020





  Zurück zur News-Übersicht