Welser Friedhof ab Donnerstag, 2. April wieder offen

Aufgrund zahlreicher Anfragen von Bürgern öffnet der Welser Stadtfriedhof (Friedhofstraße 67) ab Donnerstag, 2. April wieder seine Pforten. Beim Besuch sind allerdings einige Sicherheitsvorkehrungen zu beachten.

Bis auf weiteres ist es wieder von 06:00 bis 21:00 Uhr möglich, die Gräber zu besuchen und der Verstorbenen zu gedenken. Dabei aber bitte unbedingt – wie derzeit überall im öffentlichen Raum – den Sicherheitsabstand von mindestens einem Meter einhalten und Menschenansammlungen vermeiden! Gemäß den Empfehlungen der Bundesregierung sollen Friedhofsbesucher vor dem Betreten des Areals auch Schutzmasken aufsetzen. Entsprechende Hinweisschilder werden zeitgerecht vor der Friedhofsöffnung bei allen Eingängen angebracht. Begräbnisse bleiben auf den engsten Familienkreis beschränkt.

Bürgermeister Dr. Andreas Rabl und Vizebürgermeisterin Christa Raggl-Mühlberger: „Gerade vor Ostern ist es vielen Menschen ein Anliegen, am Friedhof ihrer verstorbenen Verwandten und Freunde zu gedenken, ein Grablicht anzuzünden und den Blumenschmuck zu erneuern. Diesem Wunsch kommen wir gerne nach. Gleichzeitig bitten wir, beim Besuch die Sicherheitsvorkehrungen unbedingt einzuhalten!“

Textquelle: Stadt Wels
 



FP-Wels, am 31.03.2020





  Zurück zur News-Übersicht