Gemeinderat: Kinder- und Freizeiteinrichtung für Wels-Ost

Einstimmig fassten die Mandatare den Grundsatzbeschluss sowie die Auftragsvergabe zur
Errichtung einer Kinderbetreuungseinrichtung auf einem von der Stadt erworbenen Grundstück
in der Negrellistraße. Wie berichtet, sehen die Pläne des Welser Unternehmens DELTA den
Bau von sechs Kindergarten- und zwei Krabbelstubengruppen vor. Eine spätere Erweiterung
auf zehn Gruppen ist möglich. Nach der Fertigstellung steht eine Nettogrundfläche von knapp
1.300 Quadratmetern auf zwei Stockwerken zur Verfügung. Dazu kommen im Außenbereich
rund 4.200 Quadratmeter als Spielplatzfläche.

Der Baubeginn ist für Frühjahr 2020, die Fertigstellung für Anfang 2021 geplant. Die Baukosten werden rund 3,5 Mio. Euro betragen. Nach der Fertigstellung übersiedeln die Kinder aus dem Kindergarten Lessingstraße Anfang des Sommersemesters 2021 in die neue Einrichtung. Danach soll es in einem zweiten Schritt zum Abbruch und Neubau des bautechnisch bereits in die Jahre gekommenen Kindergartens Lessingstraße kommen. Geplant ist, dort eine neue Betreuungseinrichtung mit zwei Krabbelstuben- und mindestens vier Kindergartengruppen zu schaffen.

Textquelle: Stadt Wels
 



FP-Wels, am 05.02.2020





  Zurück zur News-Übersicht