Ehrungen, Hinweise und Vorschau

Das hat sich kürzlich in Wels getan beziehungsweise wird sich in Kürze tun:

Ehrenurkunden verliehen Bürgermeister Dr. Andreas Rabl (im Bild l.) und Sicherheitsreferent Vizebürgermeister Gerhard Kroiß (r.) an vier Polizisten der Polizeiinspektion Pernau: Inspektor Stephan Hoheneder, Revierinspektor David Schmidsberger, Inspektorin Daniela Falkensteiner und Inspektor Tobias Kutzenberger (v.l.) hatten im Juli nach einem Defekt einer Gastherme ein bewusstloses Mädchen wiederbeleben können. Mit den ausgezeichneten Lebensrettern freute sich auch Stadtpolizeikommandant Oberst Klaus Hübner (2.v.l.).

Die ehrenamtlichen Mitarbeiter der städtischen Seniorenbetreuung lud Generationen-Stadträtin Margarete Josseck-Herdt zu einem Ausflug nach Maria Taferl ein. In den Häusern, der Wohnge-meinschaft und im Tageszentrum der Seniorenbetreuung engagieren sich derzeit insgesamt etwa 100 Freiwillige. Mit ihren vielfältigen Aktivitäten (z B. Besuchsdienste, Trommeln, Mithilfe bei Festen, Organisation von Basaren, Marmeladeeinkochen, Basteln, Malkurse etc. mit den Bewohnern) stellen sie eine wertvolle Untersützung für die angestellten Seniorenbetreuer dar.

Adel vor Emina, Petar und Valton: So lautete das Ergebnis des Dartturnieres im Jugendtreff Pernau (Ingeborg-Bachmann-Straße 23). Mit großem Einsatz dabei waren auch Gemeinderat Mark Paulusberger (er vertrat Jugendreferent Vizebürgermeister Gerhard Kroiß) und Gemeinderat a.D. Ernst Kirchmayr: Der langjährige stellvertretende Vorsitzende der Personalvertretung der Welser Stadtverwaltung hatte aus seinem „Unruhestand“ heraus den Dartautomaten gesponsert.

Mit Unterstützung der Stadt Wels veranstaltet der Verein LZ Multikraft Wels jedes Jahr im Budokan (Pulverturmstraße 5) Judokurse für Jung und Alt. Schnuppertag ist am Mittwoch, 16. Oktober, und zwar zu folgenden Uhrzeiten: 16:30 bis 17:15 Uhr (Kinder von fünf bis sieben Jahren), 17:30 bis 18:30 Uhr (Schüler von acht bis 14 Jahren) sowie 18:30 bis 19:30 Uhr (Damen, Herren und Jugendliche). Anmeldungen direkt bei Kursbeginn vor Ort, die Kurse finden in weiterer Folge jeden Mittwoch bis inklusive 29. Jänner statt. Kursleiter ist der ehemalige Vizeeuropameister Wilhelm Reizelsdorfer. Nähere Infos gibt es unter www.judo-wels.at im Internet.

Passend zur Sonderausstellung „Owa vom Gas“ im Medienkulturhaus (Pollheimerstraße 17) ändert auch das Kaiser-Panorama Programm und Öffnungszeiten: Ab Mittwoch, 16. Oktober ist die Serie „Die italienische Riviera“ zu sehen. Geöffnet ist noch bis inklusive Samstag, 9. November jeweils Mittwoch bis Samstag von 15:00 bis 19:00 Uhr. Nähere Infos dazu hier.







Bildhinweise: Privat (Dartturnier) beziehungsweise Stadt Wels (übrige Fotos). Bei Nennung Abdruck jeweils honorarfrei.

Textquelle: Stadt Wels



FP-Wels, am 07.10.2019





  Zurück zur News-Übersicht