Welser Fundservice veranstaltet Flohmarkt

Mit der Zeit sammeln sich im städtischen Fundservice viele Fundstücke an, die offensichtlich nicht vermisst und daher nicht abgeholt werden. Diese gibt es nun bei einem Flohmarkt zu erwerben.

Der Markt findet am Freitag, 20. September von 13:00 bis 15:00 Uhr im Zentralen Betriebsgebäude der Stadt (Schießstättenstraße 50) statt. Nachstehend eine Auswahl der dort angebotenen Gegenstände:

• Fahrräder (diese werden versteigert)
• Ein großes Zelt
• Uhren aller Art
• Brillen in zahlreichen Sehstärken
• DVDs aus mehreren Genres
• Eine Gitarre
• Ein Schwert
• Ein Rollator etc.

Das Fundservice ist im Rathaus (Stadtplatz 3, Erdgeschoß, Zi. 10) untergebracht und zu folgenden Zeiten geöffnet: Montag, Dienstag und Donnerstag von 08:00 bis 13:00 und 14:00 bis 16:30 Uhr, Mittwoch von 08:00 bis 13:00 Uhr sowie Freitag von 08:00 bis 12:30 Uhr. Neben der Entgegennahme und Aufbewahrung von Fundgegenständen sind die Mitarbeiter für die Aufnahme von Verlustanzeigen sowie die Ausforschung von Verlustträgern und anschließende Ausgabe der verlorenen Gegenstände zuständig. Nähere Infos unter fund@wels.gv.at oder unter Tel. +43 7242 235 1280.

Bürgermeister Dr. Andreas Rabl: „Der Flohmarkt des Fundservice ist eine tolle Gelegenheit, um das eine oder andere Schnäppchen mit nach Hause zu nehmen!“

Textquelle: Stadt Wels
 



FP-Wels, am 16.09.2019





  Zurück zur News-Übersicht