Welser Summer Stage wird saniert

Um die Badegäste vor Holzschiefern zu schützen, sollten Matten auf die derzeitige Belattung aufge-legt werden. Bei einer eingehenden Besichtigung wurde festgestellt, dass die Holzunterkonstrukti-on bereits derart in Mitleidenschaft gezogen ist, dass eine weitere Benutzung fahrlässig gewesen wäre.

Um eine langfristige Lebensdauer zu gewährleisten, wird bei der Neuerrichtung eine Aluminium-Stahl-Unterkonstruktion verwendet. Diese ist dauerhafter und widerstandsfähiger als das bisher verwendete Holz. Zudem ist die Instandhaltung um einiges einfacher.

Die zuständige Dienststelle Stadtgärtnerei führt die Arbeiten in Eigenleistung durch. Der Abbau des defekten Steges ist bereits erfolgt. Die Neuerrichtung soll so rasch wie möglich stattfinden, ist aber von den Lieferzeiten der Firmen abhängig. Eine Fertigstellung im August erscheint aber realis-tisch.

Innenstadtreferentin Vizebürgermeisterin Christa Raggl-Mühlberger: „Die Dienststelle arbeitet mit Hochdruck daran, den Steg so schnell wie möglich zu erneuern und wieder freizugeben, um den Sprung ins kühle Nass bei heißen Sommertemperaturen zu ermöglichen.“

Textquelle Stadt Wels
 



FP-Wels, am 12.07.2019





  Zurück zur News-Übersicht