Rückblick

Das hat sich kürzlich unter anderem in Wels getan:

In der Pfarre Vogelweide (Johann-Strauß-Straße 20) fand am Donnerstag, 16. Mai der zweite Bürgermeisterstammtisch von Dr. Andreas Rabl im Jahr 2019 statt. Rund 200 Gäste nutzten die Gelegenheit, um aus erster Hand Neuigkeiten aus dem Stadtteil und der gesamten Stadt zu erfahren. Weiters erhielt der Bürgermeister aus dem Publikum zahlreiche Wünsche und Anregungen zu verschiedensten Themen. Der nächste Termin ist übrigens am Montag, 9. September in der Volkshochschule Pernau (Ingeborg-Bachmann-Straße 23), nähere Infos erfolgen zeitgerecht.

Die Verdienstmedaille der Stadt Wels in Gold verlieh Bürgermeister Dr. Andreas Rabl an Kommerzialrat Herwig Mayer, MBA. Dieser ist seit 1988 mit der von ihm gegründeten Dorner·Mayer GmbH in Wels-Lichtenegg ansässig. Neben Elektroinstallationen bietet der Betrieb etwa auch Lichttechnik, Alarm- und Videoüberwachungsanlagen sowie einen Aufsperr- und Schlüsseldienst an. Filialen gibt es in Gunskirchen und Villach, der Mitarbeiterstand beträgt derzeit 80. Mayer engagiert sich auch in der Wirtschaftskammer: In Oberösterreich ist er unter anderem Fachgruppenobmann­-Stellvertreter, Mitglied der Spartenkonferenz für Gewerbe und Handwerk und des Wirtschaftsparlaments, österreichweit ist er Mitglied des Fachverbandvorstands.

Elisabeth Drescher vom Verein St. Elisabeth erhielt von Bürgermeister Dr. Andreas Rabl die Humanitäts-Verdienstmedaille der Stadt Wels in Gold. Der Verein, den sie 1999 mitbegründete, vertritt und betreut Personen, die nicht (oder nicht mehr) fähig sind, lebensnotwendige Verrichtungen ohne Unterstützung durchzuführen. Drescher ist bei St. Elisabeth seit der Gründung als Kassierin für die finanzielle Gebarung verantwortlich. Weiters ist sie als Schnittstelle zwischen Betreuten und Angehörigen einerseits sowie Pflegepersonal und (Haus)ärzten andererseits im Einsatz. Auf diese Weise konnte sie in 20 Jahren mehr als 3.500 Patienten helfen. Im Bild (v.l.): Sozialstadträtin Vizebürgermeisterin Christa Raggl-Mühlberger, Bürgermeister Dr. Andreas Rabl, Elisabeth Drescher, Gatte Harald Drescher und Vizebürgermeister Gerhard Kroiß.


Text- und Bildquelle: Stadt Wels



FP-Wels, am 22.05.2019





  Zurück zur News-Übersicht