Klarstellung zur „Ibiza-Affäre“

Der Welser Bürgermeister, Dr. Andreas Rabl, verurteilt die inakzeptablen im Ibiza-Video aufgezeichneten Aussagen von HC Strache und Johann Gudenus. Diese Aussagen entsprechen weder den Werten der FPÖ noch den Werten der FPÖ-Regierungsmitglieder in Wels.

Bürgermeister Dr. Andreas Rabl: „Für uns steht und stand immer die sachliche Arbeit für Wels im Vordergrund, die im Video aufgezeichneten Aussagen sind beschämend, bestürzend und verstörend und haben nicht nur mich, sondern viele andere Bürger und Funktionäre schwer enttäuscht.“

Textquelle: FPÖ Wels
 



FP-Wels, am 20.05.2019





  Zurück zur News-Übersicht