Welser Tag der Inklusion auf Samstag, 15. Juni verschoben

Neuer Termin für eine Welser Premiere: Der 1. Tag der Inklusion findet nun am Samstag, 15. Juni statt. Denn die Besucher sollen sich bei möglichst gutem Wetter ein Bild vom Alltag beeinträchtigter Menschen machen können. Die teilnehmenden Vereine und Institutionen sind jedenfalls auch für den neuen Veranstaltungstag hochmotiviert!

Der ursprüngliche Termin am Samstag, 4. Mai ist somit aufgrund der schlechten Wettervorhersagen hinfällig. Das Programm bleibt aber gleich attraktiv. Von 10:00 bis 16:00 Uhr warten auf die Gäste am Stadtplatz unter anderem Informationsstände, eine Musicalaufführung, ein Speisewagen der Caritas zur leiblichen Stärkung und ein abwechslungsreiches Kinderprogramm.

Rollstuhlfahrten, „Wanderungen als Blinder“ durch die Innenstadt und vieles andere mehr bringen den Besuchern an diesem Tag den Alltag beeinträchtigter Menschen auf anschauliche Art und Weise näher. Auch die Disco „All Together“ im Pfarrsaal der Stadtpfarrkirche (Stadtplatz 31) findet wie geplant von 17:00 bis 22:00 Uhr statt.

Sozialreferentin Vizebürgermeisterin Christa Raggl-Mühlberger: „Aufgeschoben ist nicht aufgehoben: Gemeinsam mit den teilnehmenden Vereinen hoffe ich nun auf besonders gutes Wetter am Samstag, 15. Juni!“

Textquelle: Stadt Wels

Bildquelle: Stadt Wels
 



FP-Wels, am 30.04.2019





  Zurück zur News-Übersicht