Wels macht sauber

Von Montag, 8. bis Sonntag, 14. April findet wieder ein groß angelegter Frühjahrsputz im gesamten Stadtgebiet statt. Diese Säuberungsaktion soll das Bewusstsein für die Umwelt und die Sauberkeit in der Stadt steigern. Anmeldungen sind ab sofort möglich!

Den Frühjahrsputz gibt es seit 1994, heuer also seit 25 Jahren. 2018 gab es einen Teilnehmerrekord von rund 1.650 freiwilligen Helfern. Rund 1.400 davon waren Schüler von Welser Schulen. Diese nehmen heuer am Dienstag, 9. April an der Aktion teil. Jene drei Schulen, die im Verhältnis zur Schülerzahl die meisten Teilnehmer stellen, erhalten jeweils 500 Euro.

Darüber hinaus können sich auch Vereine und Privatpersonen am Frühjahrsputz beteiligen. Wer die Stadt von herumliegendem Müll befreien möchte, kann sich bis spätestens Freitag, 5. April per E-Mail unter dajana.nadarevic@wels.gv.at oder unter Tel. +43 7242 235 9140 anmelden. Die Arbeitsausstattung für den Frühjahrsputz (Handschuhe, Müllsäcke) steht ab sofort im Zentralen Betriebsgebäude der Stadt Wels, Schießstättenstraße 50, Erdgeschoß, Zi. B.031 bereit.

Nähere Infos zur Aktion gibt es hier (dort ist ebenfalls eine Anmeldung möglich).

„Der traditionelle Frühjahrsputz ist ein wichtiger Beitrag der Welser zur Sauberkeit und zum Umweltschutz in der Stadt. Die teilnehmenden Schüler, Vereine und ehrenamtlichen Helfer leisten hier Jahr für Jahr großartige Arbeit“, betonen Bürgermeister Dr. Andreas Rabl, Umweltreferentin Vizebürgermeisterin Silvia Huber und Innenstadtreferentin Vizebürgermeisterin Christa Raggl-Mühlberger.

Text- und Bildhinweise: Stadt Wels (bei Nennung Abdruck honorarfrei).



FP-Wels, am 11.03.2019





  Zurück zur News-Übersicht