Ehrung zum 100. Geburtstag von Franziska Fellner
Ihren 100. Geburtstag feierte Franziska Fellner am Samstag, 11. Jänner. Die gebürtige Gunskirchnerin hatte elf Geschwister und arbeitete nach ihrer Schulzeit im Gastgewerbe in Wels und Krems an der Donau. 1943 heiratete sie ihren Gatten Franz, mit dem sie zwei Kinder hat. Nach dem Zweiten Weltkrieg lebte Fellner als Hausfrau in Wels und wurde Großmutter von drei Enkeln und Urgroßmutter von fünf Urenkelkindern. 2008 übersiedelte Fellner, die seit bereits 50 Jahren Witwe ist, schließlich in das Seniorenheim Bruderliebe. Dort gratulierten ihr Bürgermeister Dr. Andreas Rabl und Stadträtin Margarete Josseck-Herdt zum besonderen runden Jubiläum.

Textquelle: Stadt Wels



Bildquelle: Stadt Wels

FP-Wels, am 21.01.2019





  Zurück zur News-Übersicht