100. Geburtstag von Emilie Reisinger
Ihren 100. Geburtstag feierte kürzlich Emilie Reisinger. Die gebürtige Grünauerin hatte nach dem frühen Tod ihres Gatten Franz 1961 dessen Papier- und Verlagsbuchhandlung in der Stelzhamerstraße bis 1989 erfolgreich weitergeführt. Im Ruhestand widmete sich die Mutter zweier Töchter und Großmutter von sieben Enkelkindern ihrer Familie. Erst im Alter von 96 Jahren übersiedelte Reisinger in das Seniorenheim „Bruderliebe“. Dort gratulierte Generationen-Stadträtin Margarete Josseck-Herdt der Jubilarin zum runden Geburtstag. Ab 95 Jahren werden die Welser Jubilare persönlich besucht, vorher – mit 80, 85 und 90 Jahren – erfolgt eine Einladung zum Ehrungsfest in die Stadthalle.

Textquelle Stadt Wels




Bildquelle: Stadt Wels

FPÖ-Wels, am 09.11.2018





  Zurück zur News-Übersicht