Wels verschönert Sozialgräber am Friedhof

Viele Menschen in Sozialgräbern haben nicht nur ein schweres Leben gehabt, sondern haben auch nach dem Tod keine Angehörigen die die Grabpflege übernehmen können. Aus diesem Grund nimmt sich Vizebürgermeisterin Christa Raggl-Mühlberger dieses Themas besonders an, seit sie für den Welser Stadtfriedhof zuständig ist.

In den vergangenen Jahren hatte die Referentin daher stets vor Allerheiligen und Allerseelen den Blumenschmuck für die mehr als 100 Sozialgräber gespendet. Gemeinsam mit Mitarbeiter der Obdachlosenzeitung „Kupfermuckn“ werden die Blumen samt Kerzen anschließend verteilt. Auf diese Weise erhalten auch die Verstorbenen in den Sozialgräbern ein würdiges Andenken.

Heuer haben Mitglieder der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage das Sozialgräberfeld in 150 freiwilligen Arbeitsstunden gereinigt. Die Kirchenvertreter Johann und Brigitte Schmidl übergaben zu diesem Anlass einen Gutschein an Vizebürgermeisterin Raggl-Mühlberger. Und die Bestattung der Stadt stellte kostenlos 25 Kreuze für die Kindersozialgräber zur Verfügung.

Ein weiteres Beispiel von wertvoller externer Hilfe für den Stadtfriedhof ist der Verein zur Förderung von Arbeit und Beschäftigung (FAB): Dieser unterstützt die Stadt bei der laufenden Sanierung und Verlängerung des Urnenganges. Diese soll im Laufe des kommenden Jahres abgeschlossen sein.

Vizebürgermeisterin Christa Raggl-Mühlberger: „Auch die Bedürftigen in Wels haben ein Anrecht auf eine würdige letzte Ruhestätte. Die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage und die städtische Bestattung haben mit ihrem Engagement für die Sozialgräber am Friedhof einen wichtigen Beitrag dazu geleistet. Dafür bedanke ich mich im Namen der Stadt Wels sehr herzlich.“

Übrigens: Der Friedhof der Stadt Wels ist ganzjährig von 06:00 bis 21:00 Uhr geöffnet. Die zur Dienststelle Stadtgärtnerei gehörende Friedhofsverwaltung (Friedhofstraße 67) hat Montag bis Freitag von 08:00 bis 12:00 Uhr und zusätzlich am Dienstag und Donnerstag von 13:30 bis 16:00 Uhr offen.

Textquelle: Stadt Wels

Bildquelle: Stadt Wels
 



FPÖ-Wels, am 15.10.2018





  Zurück zur News-Übersicht