Humanitätsverdienstmedaille in Gold für Dr. Christine Eckmayr
Die Humanitätsverdienstmedaille der Stadt Wels in Gold verlieh Bürgermeister Dr. Andreas Rabl anlässlich des Welthospiztages an Dr. Christine Eckmayr (ebenfalls im Bild: Veranstaltungs-Gastgeber Filialdirektor Markus Nörpel von der Sparkasse Wels).

Die Welser Allgemein- und Palliativmedizinerin ist seit 2012 Vorstandsvorsitzende der Hospizbewegung Wels Stadt/Land. Ihr ist es ein großes Anliegen, den Betreuungsstandard in der Hospiz- und Palliativarbeit auch in Zukunft zu halten beziehungsweise noch auszubauen. Die von ihr geleitete Hospizbewegung arbeitet dabei eng mit der Stadt Wels und dem Klinikum Wels-Grieskirchen zusammen.



Text- und Bildquelle: Stadt Wels

FPÖ-Wels, am 15.10.2018





  Zurück zur News-Übersicht