Marktplatz-Attraktivierung schreitet voran

Am Montag, 20. August fand gemeinsam mit Bürgermeister Dr. Andreas Rabl und Marktreferent Peter Lehner sowie Vertretern der Marktbeschicker eine Sitzung statt, in der der weitere Fahrplan für die Attraktivierung des Marktgeländes erörtert wurde.

Dabei wurden die rechtlichen Problemstellungen besprochen und festgelegt, dass insbesondere die Erweiterung der Markthalle nach Norden sowie die Verglasung der überdachten Marktfläche Richtung Osten weiterverfolgt werden sollen. Sobald konkrete Rohentwürfe vorliegen, sollen sowohl die Hausverwaltung als auch die Eigentümer eingebunden werden.

Bürgermeister Dr. Andreas Rabl: „Der Wochenmarkt ist Teil der Welser Identität. Eine Attraktivierung aufgrund der Bausubstanz ist längst überfällig.“

Marktreferent Stadtrat Peter Lehner: „Der Welser Wochenmarkt ist ein wichtiger Frequenzbringer und bietet für die Welser die Möglichkeit, sich mit regionalen Produkten zu versorgen.“


Im Bild (v.l.):
Bürgermeister Dr. Andreas Rabl, Gerhard Haugeneder und Kurt Brandstätter (Welser Wochenmarkt) sowie Marktreferent Stadtrat Peter Lehner.

Textquelle: Stadt Wels



FPÖ-Wels, am 23.08.2018





  Zurück zur News-Übersicht