Stadt Wels trauert um Magistratsdirektor a.D. Dr. Robert Schwarz

Im 91. Lebensjahr verstorben ist kürzlich der ehemalige Magistratsdirektor der Stadt Wels, Hofrat Dr. Robert Schwarz. Der studierte Jurist (Rechts- und staatswissenschaftliche Studien an der Universität Innsbruck) trat im Jahr 1964 als Obermagistratsrat und Magistratsdirektor-Stellvertreter in den Dienst der Stadt Wels ein. Zuvor war Dr. Schwarz als Beamter beim Amt der oö. Landesregierung tätig.

Bei seiner Bestellung zum Leiter des inneren Dienstes am Magistrat Wels im Jahr 1965 war er der jüngste, bei seiner Ruhestandsversetzung im Jahr 1993 der älteste Magistratsdirektor Österreichs. Für seine vielfältigen Verdienste wurde Dr. Schwarz mit dem Ehrenring der Stadt Wels und dem Ehrenratstitel der Messe Wels ausgezeichnet. Das Begräbnis von Magistratsdirektor a.D. Hofrat Dr. Schwarz fand am Freitag, 3. August im engsten Familienkreis statt.

Bürgermeister Dr. Andreas Rabl: „Als Magistratsdirektor hat Hofrat Dr. Robert Schwarz dem Hause Magistrat 28 Jahre lang seinen Stempel aufgedrückt und dabei zahlreiche Reformen in die Wege geleitet beziehungsweise umgesetzt. Die Stadt Wels wird ihm dafür stets ein ehrendes Andenken bewahren. Mein aufrichtiges Mitgefühl gilt den Angehörigen des Verstorbenen.“


Bildtext:
Besuch anlässlich des 90. Geburtstages des ehemaligen Magistratsdirektors im September 2017: V.r. Bürgermeister Dr. Andreas Rabl, Magistratsdirektor a.D. Dr. Robert Schwarz mit Gattin Edeltraud sowie Magistratsdirektor Dr. Peter Franzmayr.



Bildhinweise: Stadt Wels (bei Nennung Abdruck honorarfrei).
Textquelle: Stadt Wels
 



FP-Wels, am 13.08.2018





  Zurück zur News-Übersicht