Burggarten: Konzert-Start am Donnerstag, 7. Juni

Wenn der Sommer vor der Tür steht, wird der Burggarten (Burggasse 13) jeden Donnerstag um 20:00 Uhr zum Konzertschauplatz. Auch heuer sind von 7. Juni bis 30. August an 13 Abenden wieder hochwertige Klänge mit Hauptaugenmerk auf Blasmusik zu hören.

Erstellt haben das Programm die Abteilung Bildung und Kultur und der Musikverein der Österreichischen Bundesbahner Wels. Der Eintritt ist frei, fürs leibliche Wohl ist gesorgt. Bei Schlechtwetter finden die Konzerte in der Stadthalle (Pollheimerstraße 1) oder im Stadttheater (Rainerstraße 2) statt. Infos dazu am Veranstaltungstag ab 18:30 Uhr unter Tel. +43 7242 235 7350 (Sprachbox).

Die Eröffnung nimmt am 7. Juni der MV ÖBB vor, diesmal mit dem Welser Mandolinen- und Gitarrenorchester sowie der Gitarrenband B(ergern)3. Beim zweiten Auftritt am 28. Juni ist Sänger Andie Gabauer vom Hot Pants Road Club dabei. Mit der Stadtmusik am 21. Juni, ThatSwing am 9. August und Wösblech Delüx am 23. August sind heuer insgesamt vier Gruppen aus Wels vertreten.

Am 19. Juli gastiert eines der jüngsten Blasorchester Oberösterreichs erstmals in Wels: Das Ensemble der Johannes Kepler Universität Linz wurde erst 2017 gegründet. Eine Woche später, nämlich am 26. Juli, folgt eines der ältesten Blasorchester im Lande: Die Trachtenmusikkapelle Bad Leonfelden gibt es bereits seit fast 260 Jahren.

Gemeinsam gilt das auch für die Marktmusik Scharnstein und die Ortsmusik Viechtwang, die beide vor 130 Jahren gegründet wurden. Zu diesem Jubiläum treten die beiden Scharnsteiner Musikvereine heuer zwei Mal gemeinsam auf, darunter am 2. August im Welser Burggarten. Das Finale der Open Air-Konzertreihe bildet heuer am 30. August der Auftritt der Militärmusik Oberösterreich.

Die Besucherzahl ist natürlich stark wetterabhängig: 2017 war es bei guten äußeren Bedingungen gelungen, mit 8.600 Gästen die bisherige Rekordmarke von 8.200 aus dem heißen Sommer 2015 zu überbieten. Alle Termine sind unter www.wels.gv.at (Veranstaltungen, Startseite unten) ersichtlich.

Bürgermeister Dr. Andreas Rabl: „Wels pulsiert: 13 hoffentlich schöne Donnerstagabende mit viel Musik warten in diesem Sommer im Burggarten auf viele Besucher!“

Kulturstadtrat Johann Reindl-Schwaighofer, MBA: „Die Burggartenkonzerte sind jedes Jahr ein Höhepunkt im Welser Kultursommer. Besonders spannend ist heuer die Mischung von traditioneller Blasmusik mit Funk, Soul und Swing.“




Bildhinweise: Konzert Polizeiorchester Bayern 2017 und Zuschauer 2017: Stadt Wels


Bildquelle: Militärmusik OÖ Simader


Bildhinweis: Ortsmusik Viechtwang, Privat


Bildquelle: Trachtenmusikkapelle Bad Leonfelden, Privat


Bildquelle: Kepler Blasorchester, Privat


Bildquelle: Marktmusik Scharnstein, Redtenbacher

Textquelle: Stadt Wels
 



FPÖ-Wels, am 29.05.2018





  Zurück zur News-Übersicht