GR Egon Schatzmann "FPÖ fordert Revitalisierung der Parkanlage Vogelweiderplatz"

Der Vogelweiderplatz ist aufgrund seiner Struktur – eingebettet in die Wohnanlagen der Heimstätte in der Vogelweide – der zentrale Platz und Aufenthaltsraum für die dortigen Bewohner. Ursprünglich war der Vogelweiderplatz mit einem Springbrunnen ausgestattet, gärtnerisch gestaltet, sowie mit Bänken versehen.

In der Vergangenheit ist dieser Platz aber immer mehr vernachlässigt worden – der Springbrunnen ist nicht mehr funktionstüchtig, die Bänke wurden beseitigt und auch die gärtnerische Gestaltung ist hinsichtlich des Blumenschmucks zu verbessern.

Die FPÖ fordert daher, dass dieser Bereich im Sinne einer Attraktivierung der Stadtteile möglichst rasch renoviert wird und den Bewohnern der Vogelweide die ursprüngliche Aufenthaltsqualität wieder zugutekommt.

Die FPÖ wird dieses Thema bei der nächsten aktuellen Stunde im Gemeinderat ansprechen und die Vzbgm. Huber ersuchen, die Renovierung dieses Platzes in ihr Parksanierungsprogramm aufzunehmen.

GR Schatzmann: „Die Bewohner der Vogelweide haben sich einen attraktiven, eigenen Platz verdient. Für dieses Wohngrätzl hat dieser Park hohe Bedeutung und soll daher auch wieder mit Blumen und einem funktionierenden Springbrunnen ausgestattet werden.“

Textquelle: FPÖ Wels



FPÖ-Wels, am 04.04.2018





  Zurück zur News-Übersicht