26.000 Gäste in der Welser Eishalle

Nach dem letzten Öffnungstag am Sonntag, 18. März liegt nun die Saisonbilanz der Eishalle Wels (Bauernstraße 43) vor. Seit dem Start im vergangenen Oktober besuchten – wie in der Vorsaison – rund 26.000 Gäste die Eishalle. Und das, obwohl an fünf Saisontagen die Eismaschine gestreikt hatte und deswegen kein Betrieb möglich gewesen war. Um dies künftig zu vermeiden, wird rechtzeitig vor Saisonbeginn 2018/2019 ein neues Gerät angekauft.

Eine erfreuliche Steigerung gab es bei den Eisdiscos: Hier lag die Besucherzahl bei etwas mehr als 2.300 (2016/2017 rund 1.800). Beliebt waren auch wieder die Eislaufkurse (Bilder): An den insgesamt zwölf Terminen nahmen 105 Kinder und zwölf Erwachsene teil (2016/2017 ebenfalls zwölf Kurse mit 94 Kindern und zehn Erwachsenen).

Vizebürgermeister Gerhard Kroiß: „Für mich als zuständiger Referent sind die Saisonzahlen der Eishalle durchaus erfreulich. Mit der neuen Eismaschine sollten die Schließtage aufgrund technischer Defekte der Vergangenheit angehören.“





Textquelle: Stadt Wels
Bildhinweise: Stadt Wels (bei Nennung Abdruck honorarfrei).
 



FPÖ-Wels, am 19.03.2018





  Zurück zur News-Übersicht