Schulbüchereieröffnung, neue Sponsoren Generationenpark Noitzmühle, Gesunder Kindergarten

Überblick über die vergangene Woche

Das war unter anderem kürzlich in Wels los:

Eine gemeinsame Bibliothek haben nun die Neue Mittelschule 2 und die Neue Sportmittelschule 3 im Stadtteil Pernau. Sie umfasst mehr als 4000 Bücher, Hörbücher und eine große Spielesammlung. Bei einer Feierstunde weihten Bürgermeister Dr. Andreas Rabl, die zuständigen Stadträte Margarete Josseck-Herdt und Johann Reindl-Schwaighofer, Pflichtschulinspektorin Karin Lang sowie die Schulleiterinnen Dipl.-Päd. Doris Kainerstorfer und Dipl.-Päd. Mag. Lieselotte Hölzl die Bibliothek ein. Die Schüler beider Schulen setzten sich in ihren Darbietungen kreativ mit dem Thema „Bücher“ auseinander und nutzen bereits eifrig das umfangreiche Angebot zum Lesen, Hören und Verstehen (Bild 1).

In die Reihe der Sponsoren des Generationenparks beim Haus Noitzmühle trug sich auch die Welser Firma Richter Pharma AG ein. Die Fitnessgeräte im Park werden von Jung und Alt gerne benutzt. Im Bild 2 v.l. Vorstandsvorsitzender Mag. Roland Huemer, Gesundheitsreferentin Vizebürgermeisterin Silvia Huber, Generationen-Stadträtin Margarete Josseck-Herdt, Finanzvorstand Friedrich Pöcherstorfer und Mag. Monika Geck (Dienststellenleiterin Seniorenbetreuung).

Im Rahmen des Projektes Gesunder Kindergarten erhielten der Kindergarten und die Krabbelstube der Franziskanerinnen zwei Wesco-Bausteine. Das Spielen mit dem Babytunnel und dem Halbkreis fördert bei den Kleinen die körperliche Ertüchtigung und die Tiefenwahrnehmung. Im Bild 3 v.l. Leiterin Eva Gahleitner, Generationen-Stadträtin Margarete Josseck-Herdt sowie Spenderin Gesundheitsreferentin Vizebürgermeisterin Silvia Huber mit den Kindern in der Betreuungseinrichtung.



Bildhinweise: Privat (Bild 1) beziehungsweise Stadt Wels (Bilder 2 und 3). Bei Nennung Abdruck jeweils honorarfrei.

Textquelle: Stadt Wels
 



FPÖ-Wels, am 16.03.2018





  Zurück zur News-Übersicht