Welser Kreisverkehre zu vermieten

In der Stadt Wels gibt es momentan 31 Kreisverkehre. Für Unternehmen oder Vereine stellen sie eine gute Möglichkeit zur Bewerbung dar: Bereits jetzt sind beispielsweise die Kreisverkehre in den Bereichen Grieskirchner Straße/Rot-Kreuz-Straße (an das Klinikum Wels), Oberfeldstraße/Laahener Straße (an den Maschinenring) oder Westring/Abfahrt von der A8 (an die Firma Holter) vermietet.

Eine Liste von weiteren zu vermietenden Kreisverkehren liegt in der Dienststelle Stadtentwicklung (Amtsgebäude II, Pfarrgasse 25) auf. Interessierte Unternehmen oder Vereine können sich bei Dienststellenleiter Ing. Mag. (FH) Markus Stockinger, MSc, unter Tel. +43 7242 235 5021 oder per E-Mail unter markus.stockinger@wels.gv.at melden.

Dieser steht auch für sämtliche Informationen hinsichtlich der zu beachtenden Kriterien (Mieter übernehmen regelmäßige Pflege und saisonale Bepflanzung der Fläche, gärtnerische und künstlerische Präsentation des Unternehmens steht im Vordergrund, keine Plakatwerbung beziehungsweise beweglichen, selbst leuchtenden oder blinkenden Elemente etc.) zur Verfügung.

Liegenschaftsreferent Bürgermeister Dr. Andreas Rabl: „Unternehmen oder Vereine, die sich in einem Kreisverkehr präsentieren, werden von zahlreichen Verkehrsteilnehmern wahrgenommen. Zusätzlich bedeutet eine besondere gärtnerische oder künstlerische Gestaltung einen Gewinn für das Stadtbild.“

Textquelle: Stadt Wels



FPÖ-Wels, am 21.11.2017





  Zurück zur News-Übersicht