Erfolgreicher Wirtschaftsempfang im Medienkulturhaus

Rund 100 Gäste nahmen im Medienkulturhaus auf Einladung von Bürgermeister Dr. Andreas Rabl und Wirtschaftsstadtrat Peter Lehner am diesjährigen Wirtschaftsempfang der Stadt Wels teil. Nach der Begrüßung durch Wirtschaftsstadtrat Lehner ging Bürgermeister Dr. Rabl in seiner Rede unter anderem auf die wirtschaftliche Lage der Stadt sowie auf bereits umgesetzte, aktuelle und geplante Projekte ein. Das Fachreferat hielt Vizekanzler a.D. Dkfm. Dr. Hannes Androsch.

Zudem nutzten der Bürgermeister und der Wirtschaftsstadtrat den feierlichen Rahmen, um den Direktor der Raiffeisenbank Wels Wolfgang Riedl für seine Verdienste um die Welser Wirtschaft mit der Verdienstmedaille der Stadt Wels in Gold auszuzeichnen. Riedl war im Jahr 1974 in die damalige OÖ. Bauernkredit (nunmehrige Raiffeisenbank Wels) eingetreten und absolvierte in den Folgejahren zahlreiche Bankausbildungen und Spezialseminare für Führungskräfte. Nach der Bestellung zum Geschäftsführer-Stellvertreter im Jahr 1997 folgte im Jahr 2008 die Ernennung zum Geschäftsführer und Verleihung des Titels „Bankdirektor“. Neben seiner beruflichen Tätigkeit ist Riedl seit 2008 Obmann des Faustballvereins FSC Wels 08 sowie seit 2010 Mitglied im Stadtsportausschuss.

Bürgermeister Dr. Andreas Rabl: „Die stark rückläufigen Arbeitslosenzahlen sind auch auf die großartige Arbeit der Welser Unternehmer zurückzuführen. Der Wirtschaftsempfang bot einen würdigen Rahmen dafür, uns bei den Wirtschaftstreibenden für ihr Engagement zu bedanken.“

Wirtschaftsstadtrat Peter Lehner: „Der Wirtschaftsempfang hat sich im zweiten Jahr als wichtige Netzwerkveranstaltung etabliert. Der diesjährige Empfang war gekennzeichnet von Gesprächen über den Facharbeitermangel und über aktuelle Belastungen durch die Angleichung von Arbeitern und Angestellten.“

Textquelle: Stadt Wels









Bildhinweise: Josef Fischer (bei Nennung Abdruck honorarfrei).
 



FPÖ-Wels, am 18.10.2017





  Zurück zur News-Übersicht