Welser Tierheim: Reges Interesse beim Tag der offenen Tür

Wie bereits in den vergangenen Jahren fand anlässlich des Welttierschutztages auch heuer wieder ein Tag der offenen Tür im Welser Tierheim (Tierheimstraße 40) statt. Die zahlreichen Besucher hatten dabei die Möglichkeit, bei Teilbereichen hinter die Kulissen zu schauen. 
 

Unter anderem stand ein Tierarzt den Gästen für Gespräche zur Verfügung. Darüber hinaus gab es eine Agility-Show der Hundeschule Pernau sowie eine Schnitzeljagd für Kinder mit tierischen Themen.

Tatkräftig unterstützt wurde das Tierheim-Team vom Verein der Freunde des Welser Tierheims, der unter anderem auch für das leibliche Wohl der Gäste sorgte. Derzeit sind im Tierheim rund 60 Katzen, 20 Hunde und 40 Kleintiere (Kaninchen, Meerschweinchen, Degus, Chinchillas, Ratten) untergebracht. Nähere Informationen gibt es unter Tel. +43 7242 235 7658, per E-Mail unter
tierheim@wels.gv.at oder unter www.welsertierheim.at im Internet.

Übrigens: Mit einem Schild, das an der Außenwand des Tierheims aufgehängt wird, bedankten sich kürzlich Tiergartenreferentin Vizebürgermeisterin Silvia Huber und Sabine Gattermaier (Obfrau Verein der Freunde des Tierheims) beim Filialleiter des Gartencenters Dehner Gerhard Großauer und seinen großzügigen Kunden. Sie haben dort ganzjährig die Möglichkeit, eine Futterspendenbox mit hochwertigem Tierfutter zu befüllen. Babykatzenmilch, Futter, Spielzeug und Leckerlis finden sich in der monatlich prall vollen Futterspendenbox (Bild 4).

Stadträtin Margarete Josseck-Herdt (in Vertretung von Bürgermeister Dr. Andreas Rabl): „Im Namen der Stadt Wels bedanke ich mich bei allen Mitarbeitern und ehrenamtlichen Helfern sowie beim Verein der Freunde des Tierheims für ihren unermüdlichen Einsatz zum Wohle der Tiere.“

Vizebürgermeisterin Silvia Huber: „Die Tiere sind im Welser Tierheim sehr gut aufgehoben, davon konnten sich die Besucher beim Tag der offenen Tür überzeugen. Als zuständige Referentin freue ich mich aber nichtsdestotrotz über jedes Tier, das einen neuen Besitzer findet.“



Bild 1: Vizebürgermeister a.D. Hermann Wimmer (Vizepräsident Verein der Freunde des Tierheims), Stadträtin Margarete Josseck-Herdt (in Vertretung von Bürgermeister Dr. Andreas Rabl), Sabine Gattermaier (Obfrau Verein der Freunde des Tierheims) und Tierheimreferentin Vizebürgermeisterin Silvia Huber (v.l.).



Bild 2: Vizebürgermeisterin Silvia Huber (4.v.r.), Stadträtin Margarete Josseck-Herdt (4.v.l.) und zahlreiche weitere politische Vertreter bedankten sich bei den anwesenden Helfern des Vereins der Freunde des Tierheims.





Text- und Bildquelle: Stadt Wels
 



FPÖ-Wels, am 11.10.2017





  Zurück zur News-Übersicht