Welser Seniorenehrung mit neuem regionalem Geschenk

Ein Glaserl Honig vom Welser Imkerverein und zwei Teemischungen aus weitgehend heimischen Kräutern und Früchten vom Welser Teehaus Tea & More: Ein solches Präsent bekommen ab sofort die Eingeladenen der städtischen Seniorenehrung (Bild).
 

Dieses Fest findet zwei Mal pro Jahr in der Stadthalle für alle Bürger statt, die im betreffenden Jahr das 80., 85. oder 90. Lebensjahr vollenden. Die Veranstaltung bietet den Jubilaren die Möglichkeit, gemeinsam zu feiern, Erinnerungen auszutauschen, alte Freunde zu treffen oder auch neue Bekanntschaften zu knüpfen.

Bürgermeister Dr. Andreas Rabl und Generationen-Stadträtin Margarete Josseck-Herdt: „Geselligkeit und Pflege von Freundschaften und Bekanntschaften – wie etwa bei der Seniorenehrung – sind besonders im fortgeschrittenen Lebensalter wichtig. Dank unseren Imkern und Tea & More bekommen die Eingeladenen nun ein Präsent mit starkem Welsbezug.“



Bild- und Textquelle: Stadt Wels
 



FPÖ-Wels, am 04.10.2017





  Zurück zur News-Übersicht