Zwei Tage City-Open Air am 13. und 14. Juli 2018 wieder bei freiem Eintritt!

Zwei Tage, drei Bühnen, 20 Acts, 25.000 Besucher bei den Konzerten und eine Gesamtfrequenz in der Fußgängerzone von mehr als 81.000: Das sind die Erfolgskennzahlen des MusikfestiWels 2017. Es wurde gemeinsam gesungen, gelacht und gefeiert. Grund genug, um 2018 das imageträchtige Erfolgskonzept zu wiederholen und noch weiter auszubauen. Am Freitag, 13. und Samstag, 14. Juli 2018 wird das MusikfestiWels – wieder bei freiem Eintritt – auf mindestens drei Bühnen und neuen Spielstätten stattfinden.

Wels wird zur Konzertstadt! Nach den erfolgreichen MusikfestiWels-Tagen und dem bevorstehenden Red Bull & Ö3 Musikspektakel sind auch für das nächste Jahr große Schritte geplant. Die Wels Marketing & Touristik GmbH ist beauftragt, das Konzept des MusikfestiWels auch 2018 umzusetzen. Nächstes Jahr wird Wels am Freitag, 13. und Samstag, 14. Juli wieder pulsieren: Am Kaiser-Josef-Platz, am Minoritenplatz und neu in der Burg Wels ist wieder für jeden Musikgeschmack etwas dabei. Der Eintritt bleibt bei allen Veranstaltungen frei.

Die Hauptbühne am Kaiser-Josef-Platz wird am Freitag wieder mit Pop/Rock für das jüngere Publi-kum bespielt. Am Samstag kommen – u.a. mit der britischen Pop-Rock-Band Smokie – wieder alle Generationen auf ihren Kosten. Zu Boogie Woogie & Rock’n‘Roll getanzt wird am Minoritenplatz. Und der Burggarten steht mit mehr als 1000 Plätzen im Zeichen des Soul. Das Line-Up ist vorab reserviert und wird in den nächsten Wochen fixiert.

Übrigens: Neben dem MusikfestiWels wird bereits parallel nach passenden Großkonzerten für die Messe Wels gesucht. Mit dem Messeareal können Acts für bis zu 25.000 Besucher nach Wels ge-lockt werden.

Bürgermeister Dr. Andreas Rabl: „Das MusikfestiWels mitten in der Innenstadt lässt Wels pulsieren und sorgt für ein überregionales Image. Der freie Eintritt für alle wird auch 2018 garantiert!“

Wirtschaftsstadtrat Peter Lehner: „Das „MusikfestiWels“ belebt die gesamte Innenstadt. Die Fre-quenzzahlen und der wirtschaftliche Nutzen der gesamten Innenstadt zeigen die positiven Begleiterscheinung des Innenstadtfestivals.“

Peter Jungreithmair (Wels Marketing & Touristik GmbH): „So viele positive Rückmeldungen hat es in Wels nur selten gegeben. Das MusikfestiWels hat sich in die Herzen der Welser gespielt und wird im nächsten Jahr wieder Fixpunkt im Veranstaltungskalender der gesamten Region sein.“







Textquelle: Stadt Wels
Bildquelle: Stadt Wels (Foto Pressekonferenz) beziehungsweise Wels Marketing & Touristik GmbH (Fotos Festival 2017



FP-Wels, am 05.09.2017





  Zurück zur News-Übersicht