Parkanlage Böhmerwaldstraße erhält neues Gesicht

Einstimmig sprach sich der Welser Gemeinderat in seiner Sitzung am Montag, 24. April für die Attraktivierung der Parkanlage in der Böhmerwaldstraße aus. Diesem Beschluss vorausgegangen ist eine Parkwerkstätte im vergangenen November, bei der die Anrainer vor Ort einen Rundgang mit Experten machten und anschließend Wünsche und Empfehlungen erarbeiteten und diskutierten.

Die nun beschlossenen Maßnahmen sehen unter anderem eine Verbesserung der Eingangssituation durch eine klare Beschilderung, die Schaffung von Sitzgelegenheiten und Spielgeräten für Kinder unterschiedlichen Alters sowie die Errichtung eines Trinkbrunnens und eines Wegenetzes vor. Die Kosten für die geplanten Maßnahmen betragen rund 77.000 Euro, die Umsetzung ist im Laufe des heurigen Jahres vorgesehen.

Bürgermeister Dr. Andreas Rabl und Vizebürgermeisterin Silvia Huber: „Durch die Sanierung der Parkanlage wird das Freiraumangebot im Bereich der Böhmerwaldstraße wesentlich verbessert. Das trägt somit auch zu einer Steigerung der Wohn- und Aufenthaltsqualität für die Bewohner bei.“

Textquelle: Stadt Wels



FPÖ-Wels, am 25.04.2017





  Zurück zur News-Übersicht