„Jugendherberge“ im ehemaligen Hotel Greif öffnet am Mittwoch, 5. April

Als Ersatz für die Ende 2016 geschlossene Jugendherberge in der Dragonerstraße eröffnet Betreiber Roman Seier am Mittwoch, 5. April 22 Zimmer (mit insgesamt 48 Betten) im ehemaligen Hotel Greif. Der Vertrag zwischen der Stadt Wels und dem Pächter wurde befristet auf zwei Jahre abgeschlossen und endet mit 31. März 2019, da dann mit den Umbauarbeiten für die Errichtung eines Amtsgebäudes begonnen wird.

Wahlweise können Einzel-, Zwei- oder Dreibettzimmer gebucht werden. Anders als in der ehemali-gen Jugendherberge stehen nun in allen Zimmern eigene Duschen und Toiletten zur Verfügung. Für Jugend-, Schüler-, Sport- und Kulturgruppen wird ein Jugendherbergstarif, für allgemeine Übernachtungen ein Hoteltarif verrechnet. Bürgermeister Dr. Andreas Rabl und Jugendreferent Vizebürgermeister Gerhard Kroiß wünschten Betreiber Roman Seier anlässlich einer symbolischen Schlüsselübergabe alles Gute und viel Erfolg (Bild).

Text- und Bildquelle: Stadt Wels
 



FPÖ-Wels, am 04.04.2017





  Zurück zur News-Übersicht