Linie Wels: Umweltticket bis 2019 verlängert

Bis Ende 2019 können nun Personen mit Hauptwohnsitz in Wels um 250 Euro eine vergünstigte Jahreskarte der Linie Wels (Umweltticket) beziehen. Die Verlängerung der ursprünglich 2017 auslaufenden Regelung beschloss der Gemeinderat einstimmig am Montag, 13. März. Der Zuschuss der Stadt beträgt demnach weiterhin 185 Euro pro Ticket. Diese nicht übertragbare Jahreskarte erfreut sich seit der Einführung im Mai 2014 immer größerer Beliebtheit: 2016 nahmen etwa rund 400 Welser das Umweltticket in Anspruch.

Bürgermeister Dr. Andreas Rabl: „Die rasche Einigung aller Fraktionen auf die sofortige Verlängerung des Umwelttickets war sehr erfreulich. Von dieser vergünstigten Jahreskarte werden auch in den kommenden Jahren zahlreiche Welser profitieren.“

Verkehrsstadtrat Klaus Hoflehner: „Das ist die Fortsetzung einer Erfolgsgeschichte. Das preisgünstige Umweltticket wird hoffentlich weiterhin von vielen genutzt.“

Gemeinderat Markus Wiesinger: „Es ist erfreulich, dass auch in Zukunft diese vergünstige Jahreskarte für alle Welser zur Verfügung steht. Die Förderung von Mobilität und die Verbesserung des öffentlichen Verkehrs werden durch dieses Ticket vorangetrieben.“

Textquelle: Stadt Wels



FPÖ-Wels, am 14.03.2017





  Zurück zur News-Übersicht