Welser Rück- und Vorschau

Das hat sich kürzlich in Wels getan beziehungsweise wird sich in Kürze tun:

Kulturmedaillen der Stadt Wels in Gold verliehen Bürgermeister Dr. Andreas Rabl und Kulturstadtrat Johann Reindl-Schwaighofer, MBA, an zwei engagierte Mitglieder der Welser Kulturszene: Gerald Schmidinger ist bereits seit 60 Jahren Mitglied beim Hans Sachs Chor Wels. Unter anderem war er 15 Jahre lang Schriftführer und arbeitete die Chorgeschichte zum 170-jährigen Jubiläum auf. Kommandant Maximilian Neundlinger war maßgeblich an der Gründung des Traditionscorps Hessenbund IR 14 Wels beteiligt und bekleidete von Anfang an wichtige Funktionen. 2017 übernahm er interimistisch die Geschäftsführung und bewahrte den Verein damit vor der drohenden Auflösung.

Den Welt-AIDS-Tag nimmt der Gesundheitsdienst der Stadt Wels auf Initiative von Gesundheitsreferentin Vizebürgermeisterin Silvia Huber alljährlich zum Anlass, um die Schüler in der Stadt über diese gefährliche Immunschwächekrankheit zu informieren. Weit mehr als 300 Schüler aus den 4. Klassen der Neuen Mittelschulen und Gymnasien in Wels nahmen diese Gelegenheit in der Stadthalle wahr. Neben einem Referat einer medizinischen Expertin gab es für alle Klassen auch Infofilme sowie jede Menge Informationsmaterial der Aidshilfe. Als Frauenreferentin nahm Vizebürgermeisterin Huber natürlich auch am traditionellen – mit 83 Gästen fast „ausverkauften“ – Filmabend anlässlich der Aktion „16 Tage gegen Gewalt an Frauen“ teil: Heuer gab es „Suffragette – Taten statt Worte“ mit u.a. Helena Bonham Carter und Meryl Streep zu sehen.

Die Freiwillige Feuerwehr Wels können Besucher am Samstag, 14. Dezember von 09:00 bis 13:00 Uhr zum zweiten Mal in diesem Advent hautnah erleben: In der Hauptfeuerwache (Hamerlingstraße 3-5) wird vor allen für kleine Besucher bei freiem Eintritt viel geboten!

Am Mittwoch, 18. Dezember ist die Eishalle Wels (Bauernstraße 43) nur von 14:00 bis 16:45 Uhr geöffnet. Aufgrund einer Eishockeyveranstaltung findet an diesem Tag von 18:00 bis 20:45 Uhr kein Publikumslauf statt. Ansonsten ist die Eishalle in der betreffenden Woche zu den üblichen Zeiten offen: Dienstag, Donnerstag und Freitag von 14:00 bis 16:45 Uhr, Samstag von 14:00 bis 16:45 und von 19:00 bis 21:45 Uhr (Eisdisco, nähere Infos folgen zeitgerecht) und Sonntag von 09:00 bis 11:45 und von 14:00 bis 18:45 Uhr. Am Montag ist generell geschlossen.

Leider nicht stattfinden kann am Mittwoch, 18. Dezember um 19:30 Uhr die Veranstaltung „Schöne Bescherung“ in den Minoriten (Minoritenplatz 4): Diese muss aufgrund einer akuten Operation bei Frank Hoffmann leider abgesagt werden. Bereits gekaufte Karten können an den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden. Nähere Infos dazu gibt es bei der Dienststelle Veranstaltungsservice und Volkshochschule (Minoritengasse 5) unter Tel. +43 7242 235 7040.

Bildhinweise: Privat (Kulturmedaillen Schmidinger/Neundlinger) beziehungsweise Stadt Wels (übrige Fotos). Bei Nennung Abdruck jeweils honorarfrei).



FP-Wels, am 09.12.2019





  Zurück zur News-Übersicht