Welser Stadtsenat beschloss Resolutionen für den Erhalt der ICE-Verbindungen
Einstimmig verabschiedete der Welser Stadtsenat in seiner Sitzung am Donnerstag, 17. August Resolutionen an die ÖBB sowie an Verkehrsminister Leichtfried für den Erhalt der ICE-Stopps am Hauptbahnhof Wels.

Lernwerkstatt für Volksschulkinder: Anmeldung ab sofort möglich
Auch im Schuljahr 2017/2018 wird das erfolgreiche Projekt „Lernwerkstatt“ für Welser Volksschulkinder in der Noitzmühle und in der Gartenstadt fortgesetzt.

Kriminalitätsstatistik: Keine Welser Zahlen erhältlich
Die kürzlich veröffentliche Halbjahres-Kriminalitätsstatistik für Oberösterreich zeigt erfreulicherweise auf, dass in allen strafrechtlichen Bereichen die Delikte rückläufig sind. Leider sind auf Nachfrage von Sicherheitsreferent Vizebürgermeister Gerhard Kroiß sowohl beim Stadtpolizeikommando Wels als auch bei der Landespolizeidirektion OÖ keine für Wels ausgewiesenen Zahlen erhältlich.

FPÖ Wels unterstützt Bewohner bei Petition für Verbesserung der Telefon-Netzqualität im nördlichen Wels
Mobil zu telefonieren ist im Welser Stadtteil Roithen/Aichberg ein großes Problem: Unterbrochene Verbindungen oder teilweise komplett fehlende Netzabdeckung sorgen bei diesen Bewohnern im Norden von Wels für Ärger. Mit einer Unterschriftenaktion an A1/Telekom wollen sie eine Verbesserung erreichen.

SPÖ-Nähe zu Islamisten unerträglich
Für Aufregung sorgten in den letzten Tagen die antisemitischen und islamistischen Botschaften des SPÖ-Gemeinderatskandidaten Levent Arikan.

Radfahrverbot: Kontrollschwerpunkt in den Fußgängerzonen
In Absprache mit Sicherheitsreferent Vizebürgermeister Gerhard Kroiß und Verkehrsstadtrat Klaus Hoflehner führen das Stadtpolizeikommando Wels sowie die Ordnungswache derzeit verstärkte Kontrollen des täglich zwischen 10:00 und 20:00 Uhr geltenden Radfahrverbotes in den Fußgängerzonen Bäckergasse und Schmidtgasse durch.

Freitag, 18. August: Kinder- und Jugendsprechstunde im Welldorado
Unter dem Motto „Jede Meinung zählt“ halten Bürgermeister Dr. Andreas Rabl und Jugendreferent Vizebürgermeister Gerhard Kroiß am Freitag, 18. August von 13:00 bis 15:00 Uhr eine Sprechstunde speziell für Kinder und Jugendliche ab. Diese findet – nur bei Schönwetter – im Welldorado-Freibad (Rosenauerstraße 70) statt, und zwar auf der Wiese hinter der gelben Rutsche. Für jeden Teilnehmer gibt es ein kleines Präsent.

Transparenzdatenbank der Stadt Wels
Als erste Nicht-Landeshauptstadt in Österreich stellt die Stadt Wels ihren Bürgern – in Zusammenarbeit mit dem KDZ Zentrum für Verwaltungsforschung – eine Transparenzdatenbank zur Verfügung.

International erfolgreiche Feuerwehrfrau
Eine anspruchsvolle – und nun auch erfolgsgekrönte – ehrenamtliche Beschäftigung hat Nicole Klinger vom Büro des Bürgermeisters.

Fit für das neue Schuljahr
Auch wenn die Sommerferien noch andauern: Anmeldungen für die Schulstartwochen der Stadt Wels sind bereits jetzt möglich! Von Montag, 28. August bis Freitag, 8. September haben Welser Volksschüler in den Quartieren Gartenstadt (Otto-Loewi-Straße 2) und Noitzmühle (Föhrenstraße 19) die Möglichkeit, in den letzten beiden Ferienwochen für das neue Schuljahr fit zu werden.

Erlebniswochen im Hort Wimpassing: Noch Restplätze frei
Erstmals steht heuer die Sommerbetreuung in den städtischen Horten auch Nicht-Hortkindern offen. Bis zu 100 Kinder pro Woche können im Hort Wimpassing insgesamt sechs Erlebniswochen verbringen.

Märchenhafter Tiergarten am Donnerstag, 3. August
„Ei, Ei, Ei,...ein Zauberdingsda!“: So lautet das Motto der heurigen Märchennacht im Welser Tiergarten (Stadtpark 1).

Ferienaktion und Youthpower 4 Wels auch heuer sehr beliebt
Voll im Gang sind die Ferienaktion und die Aktion Youthpower 4 Wels: Mehr als 500 beziehungsweise 250 junge Welser haben sich mittlerweile angemeldet.

Welldorado-Freibad: Fast 14.000 Gäste mehr als im Vorjahr
Das weitgehend hochsommerliche Wetter wirkt sich auch positiv auf die Besucherzahlen im Welldorado-Freibad (Rosenauerstraße 70) aus. Mit Stichtag Mittwoch, 19. Juli haben exakt 40.870 Gäste seit der Saisoneröffnung Anfang Mai die städtische Freizeiteinrichtung besucht.

Neues Statistisches Jahrbuch ist online
Auf 85 Seiten bietet das aktuelle Statistische Jahrbuch jede Menge Zahlen, Daten und Fakten zur Entwicklung und Struktur der Stadt Wels.

Quickfunktion bei Parkautomaten läuft aus
Mit 31. Juli wird das Bezahlsystem „Quick“ von der Betreiberfirma Paylife Austria österreichweit eingestellt. Dies hat zur Folge, dass auch bei den 48 Welser Parkautomaten eine Bankomatkarten-Bezahlung mittels Quick-Funktion ab diesem Datum nicht mehr möglich sein wird. Weiterhin bietet die Stadt Wels jedoch mehrere Bezahlmöglichkeiten an – nämlich die Bezahlung mittels Euro- oder Parkmünzen, Handy-Parken via SMS beziehungsweise App sowie die Jahresparkkarten.

Shared Space-Büros für neues Welser Amtsgebäude
Bei den Projekten Masterplan Rathaus 2027 und Greif 2020 legt die Stadt Wels großes Augenmerk auf zukunftsfähige Bürokonzepte und Digitalisierung. Bei einer Exkursion nach Wien, St. Pölten und Krems machte sich eine Delegation der Stadt vor Ort ein Bild von umgesetzten Lösungsansätzen im Bereich der Büroorganisation.

Wels: NEOS Kritik unsachlich und unwahr!
Die Kritik des Gemeinderates der NEOS im Zusammenhang mit der Abgangsdeckung für den Kindergarten des Vereines Abenteuer Familie Kinderbetreuung in der Mohnstraße entbehrt jeder Grundlage.

Trotz Gewitter: Gelungenes Sommerfest im Welldorado
Bis zu 3500 Gäste ließen sich am Samstag, 8. Juli bei freiem Eintritt das große Sommerfest im Well-dorado-Freibad nicht entgehen. Besonders gut kamen die spektakulären Vorführungen der Welser Einsatzkräfte gemeinsam mit den Bademeistern, das Show-Turmspringen des Welser Turnverei-nes und das Kinderprogramm mit u.a. Bubblezoccer, Hüpfburg und Kinderschminken an.

Schulsportplätze in den Ferien wieder offen
Wie in den Vorjahren sind auch heuer mehrere Welser Schulsportplätze in den Sommerferien kos-tenlos geöffnet. Von Montag, 17. Juli bis Freitag, 1. September können sich unter der Woche je-weils von 14:00 bis 20:00 Uhr vor allem Schüler und Jugendliche, aber auch Erwachsene an folgenden Standorten sportlich betätigen:

Restplätze bei städtischer Sommerferienbetreuung
Mehr als 350 Anmeldungen bei der Ferienaktion, mehr als 150 bei Youthpower 4 Wels: Bei beiden Sommerferienaktionen der Stadt Wels sind nur mehr wenige Restplätze übrig. Das Gleiche gilt für die heuer erstmals angebotene Sommerbetreuung in den Horten.

Benefiz-Burggartenkonzert: 1400 Euro für Integrationsprojekt
Ein Herz für die Welser Blockflötenspatzen zeigten die rund 800 Besucher des Benefiz-Auftrittes des Polizeiorchesters Bayern bei den Burggartenkonzerten: Durch den Kauf von CDs und durch freiwillige Spenden kamen rund 1400 Euro für das – im städtischen Quartier Gartenstadt beheimatete – sozial-integrative Projekt zusammen. Kinder aus der Otto-Loewi-Siedlung erhalten dabei von Mitgliedern des Musikvereines der Österreichischen Bundesbahner Wels (MV ÖBB) gratis Flötenunterricht.

Mehr Kompetenzen für die Ordnungswache
Die vom Landtag beschlossene Novelle des OÖ. Polizeistrafgesetzes bringt auch für die Welser Ordnungswache mehr Kompetenzen mit sich. Mit dem Beschluss besteht nun eine rechtliche Grundlage dafür, dass die Ordnungswache das Stadtpolizeikommando noch besser als bisher unterstützen und somit entlasten kann.

Familienfreundlichkeit wird in Wels großgeschrieben
Das Bundesministerium für Familien und Jugend prüft ab sofort die Einreichung der Stadt Wels für die Verleihung des staatlichen Gütezeichens „familienfreundlichegemeinde“.

Vorbereitungen für den Bau des ÖBB-Parkdecks in Wels
Die Vorbereitungen für die Errichtung des neuen Parkdecks in der Welser Neustadt laufen auf Hochtouren. Ab 28. Juli können Fahrzeuge nur mehr auf Ersatzparkflächen abgestellt werden. Im nächsten Schritt folgt der Baustart für das 10,6 Millionen-€-Projekt.

Taschenalarme bereits vergriffen
1000 Taschenalarme – und damit die doppelte Menge wie bei der Erstauflage im Herbst 2016 – hatte das Büro von Sicherheitsreferent Vizebürgermeister Gerhard Kroiß bestellt. Dennoch sind diese handlichen Hilfsmittel zum lautstarken Vertreiben von Angreifern bereits wieder vergriffen. Wie schon im Herbst waren die Schrillalarme vor allem bei Frauen aller Altersgruppen sehr begehrt.

Neue Angebote im Tageszentrum für Senioren
Die drei Schwerpunkte „Das Leben genießen“, „Mobil und selbständig bleiben!“ sowie „Entlastung für Angehörige“ prägen das neue Programm im Tageszentrum der Seniorenbetreuung (Flurgasse 40).

Anschlussstelle Wimpassing: Finanzierung beschlossen
Mit dem Finanzierungsübereinkommen mit der ASFINAG beschloss der Welser Gemeinderat am Montag, 3. Juli mit Stimmenmehrheit einen wichtigen Schritt zur Realisierung der Anschlussstelle Wimpassing an die A8 Innkreis-Autobahn.

Welser Bücherbus wird in jeder Hinsicht neu
Nach dem zuständigen Kultur- und Bildungsausschuss stimmte auch der Welser Gemeinderat am Montag, 3. Juli einstimmig der Anschaffung eines neuen Bücherbusses zu. Dieser wird einerseits – wie bereits sein 2015 nach 30 Jahren Betrieb eingestellter Vorgänger – die literarische Versorgung der Welser Stadtteile sicherstellen.

Noitzmühle bekommt wieder Treffpunkt für Jugendliche
Nach den Welser Stadtteilen Pernau, Neustadt, Vogelweide kommt nun auch in die Noitzmühle ein städtisches Jugendbüro. Den erforderlichen Grundsatzbeschluss fasste der Gemeinderat am Mon-tag, 3. Juli einstimmig.

Steuersenkung in Wels
Für die Durchführung von Veranstaltungen und Vergnügungen hebt die Stadt Wels generell keine Lustbarkeitsabgabe mehr ein. Diese Vereinfachung beschloss der Gemeinderat am Montag, 3. Juli einstimmig.

Neuer Internetauftritt der Stadt Wels ab sofort online

Optisch und inhaltlich völlig neu präsentiert sich seit Montag, 3. Juli der Internetauftritt der Stadt Wels unter www.wels.gv.at.

Goldene Humanitätsverdienstmedaille für Schwester Ratholda Hinterdorfer
Die langjährige Leiterin des Seniorenheimes Haus Bruderliebe der Kreuzschwestern, Sr. Ratholda Hinterdorfer, erhielt von Bürgermeister Dr. Andreas Rabl die Humanitätsverdienstmedaille der Stadt Wels in Gold.

Wels investiert in seinen Grünraum
Wels verfügt über insgesamt rund 670.000 Quadratmeter öffentlich zugängliche Grünflächen. An mehreren dieser Orte stehen – vorbehaltlich der Beschlüsse im Gemeinderat am Montag, 3. Juli – in nächster Zeit wichtige Erneuerungen auf dem Programm.

LAbg. Lackner kritisiert finanzielle Benachteiligung der JKU
Ein wichtiges Ziel des Regierungsprogrammes ist die Weiterentwicklung der österreichischen Universitäten in Richtung Weltspitze. Die angekündigte Aufstockung des Universitäts-Budgets auf 1,35 Milliarden Euro ist aber nur ein Tropfen auf dem heißen Stein.

Taschenalarme wieder erhältlich
Wieder zu haben sind bei der Stadt Wels die – beim ersten Mal innerhalb weniger Tage vergriffenen – kostenlosen Taschenalarme. Diese geben bei Bedarf einen lauten Alarmton von sich und helfen somit, Angreifer, Diebe oder Einbrecher in die Flucht zu schlagen.

Schoolsoccer-Cup 2017: Pflichtschulen kickten um den „Welsmeistertitel“
Die Volksschule 4 Pernau und die Neue Mittelschule 8 Lichtenegg holten sich den Sieg beim Welser Schoolsoccer-Cup 2017 in der Sportanlage Mauth. Die siegreichen Schüler durften sich über Saisonkarten für das Welldorado-Freibad freuen. Auf Platz zwei und drei landeten die Volksschulen 5 Mauth und 9 Vogelweide (Preis: Zehner-Blocks für das Welldorado-Freibad) beziehungsweise die Neuen Mittelschulen 6 Vogelweide und 3 Pernau (Preis: Kino-Gutschein).

Volkshochschule bricht 2017/2018 Rekorde: Fast 500 Kurse und neue Kursorte
493 Kurse – und damit so viele wie nie zuvor – umfasst das Programm der Volkshochschule der Stadt Wels (VHS) für 2017/2018. Darüber hinaus gibt es zusätzlich zu den bisherigen Kursorten Noitzmühle (Föhrenstraße 13) und Pernau (Ingeborg-Bachmann-Straße 23) zwei weitere: Wieder im Programm ist das Quartier Gartenstadt (Otto-Loewi-Straße 2), neu hinzu kommt die Volksschule 3 (Dr.-Schauer-Straße 2).

Verschärfung des Glücksspielgesetzes gefordert
Mehr als 165 beschlagnahmte illegale Spielautomaten, rund 1,8 Mio. verhängte Strafen und eine Schließung von zehn Betrieben nach dem Glücksspielgesetz: Das ist die Bilanz der 32 Kontrollen von Stadt und Stadtpolizeikommando Wels und Finanzpolizei im ersten Halbjahr 2017.

Therapierad für Demenz-Wohngemeinschaft
Dank mehrerer Spender können die Bewohner der Wohngemeinschaft für Demenzkranke (Dragonerstraße 44a) nun mit einem Therapierad an der Erhaltung ihrer Mobilität arbeiten. Durch das regelmäßige Radeln auf dem Gerät trainieren die Bewohner die Beweglichkeit ihrer Gelenke und bauen ihre Muskulatur auf. Dadurch brauchen sie wiederum weniger schmerzstillende Medikamente.

Welser Innenstadtverdichtung: Eigentümer reden mit
Welche Möglichkeiten hat Wels künftig, um Wohnungen, Arbeitsplätze und städtische Freiräume in der Innenstadt zu planen? Mit diesem Ziel der Stadtentwicklung beschäftigt sich das Projekt "Potenzialplan Innenstadt 2020+".

Stadt Wels sieht geplante Ausweitung der Ordnungsdienst-Kontrollbefugnisse positiv
Eine Erfüllung langjähriger Forderungen sehen Bürgermeister Dr. Andreas Rabl, Sicherheitsreferent Vizebürgermeister Gerhard Kroiß und Wirtschaftsstadtrat Peter Lehner in der vom Land geplanten Kompetenzerweiterung der Ordnungsdienste.

Welser WLAN-Hotspots deutlich erweitert
Vorerst abgeschlossen ist die Schritt für Schritt umgesetzte Erweiterung der WLAN-Hotspots in Wels. Zusätzlich zu den bisherigen Standorten in der Innenstadt (Stadtplatz, Pollheimerstraße Nord, Ringstraße, Kaiser-Josef-Platz Ost, Bäckergasse und Bahnhof) ist nun in Kooperation mit der Firma LIWEST an folgenden Plätzen ein kostenloser drahtloser Zugang ins Internet möglich:

Dienstag, 4. Juli: Stadt Wels lädt zur Traun-Werkstatt
Angelehnt an die erfolgreichen Welser Parkwerkstätten können interessierte Bürger nun auch an der Attraktivierung des Traunufers aktiv mitarbeiten. Zu diesem Zweck veranstaltet die Stadt Wels am Dienstag, 4. Juli von 15:00 bis 18:00 Uhr eine Traun-Werkstatt. Treffpunkt ist beim Bootshaus der freiwilligen Feuerwehr Wels an der Traunuferstraße.

Wels: Radikale Islamvereine unter strenger Beobachtung
In der Stadt Wels sind derzeit zwei Standorte von „Hinterhofmoscheen“ bekannt, die radikal-islamische Tendenzen aufweisen.

Dr. Rabl begrüßt Erweiterung des Fachhochschulstandortes Wels
Erfreut über die jüngsten Erweiterungs-Ankündigungen der Fachhochschule Wels (FH) zeigte sich Bürgermeister Dr. Andreas Rabl beim Sommerempfang der Bildungseinrichtung.

Samstag, 8. Juli: Großes Sommerfest im Welldorado
Der Beginn der Sommerferien wird am Samstag, 8. Juli im Welldorado (Rosenauerstraße 70) im Freibad bei ganztägig freiem Eintritt groß gefeiert. Ab 12:00 Uhr gibt es beim Sommerfest vor allem für Kinder und Jugendliche viel zu erleben.

Goldene Verdienstmedaille für Georg Winklmayr
Zum 350. Geburtstag seines Welser Lederwaren-Familienunternehmens erhielt Georg Winklmayr von Bürgermeister Dr. Andreas Rabl die Verdienstmedaille der Stadt Wels in Gold.

Youthpower 4 Wels ist zehn Jahre jung
Zum bereits zehnten Mal können junge Welser zwischen zwölf und 18 Jahren in den Sommerferien Welser Einrichtungen und Vereine unterstützen und dafür auch noch belohnt werden.

Montag, 26. Juni: Sicherheitssprechstunde in Wimpassing
Die nächste Sicherheitssprechstunde mit Vizebürgermeister Gerhard Kroiß findet am Montag, 26. Juni von 17:00 bis 19:00 Uhr im Gasthaus Hofwimmer (Vogelweiderstraße 166) statt. Die interes-sierten Bürger können dabei mit Kroiß sowie Vertretern der Polizei und der Ordnungswache über Sicherheitsprobleme und mögliche Lösungen diskutieren.

Österreich Rundfahrt 2017
Die Strecke der 69. Österreich Rundfahrt bietet für jeden
Fahrertypen etwas: einen Prolog, zwei Bergetappen,
anspruchsvolle Teilstücke und auch flache Etappen. Großes Finale in Wels!

Bibliotheken und Bücherbus für Kindergärten
Nach eingehender Diskussion und Prüfung aller Varianten wurde nun der Kauf eines neuen Bücherbusses durch die Stadt Wels beschlossen.

Goldene Verdienstmedaille für Roland Waldburger
Ein besonderes Geschenk zum runden Geburtstag hatte Bürgermeister Dr. Andreas Rabl für Roland Waldburger parat: Nämlich die Verdienstmedaille der Stadt Wels in Gold. Der Ausgezeichnete wurde 1947 geboren und war jahrzehntelang in den Bereichen Modehandel und Immobilien erfolgreich.


Ausgezeichnete Welser Rudersportler
Beim Festakt zum 25-jährigen Bestehen des Ruderclub Wels verlieh Bürgermeister Dr. Andreas Rabl an mehrere Mitglieder des Vereines Sportehrenzeichen der Stadt Wels.


Stadt Wels forciert E-Carsharing
Die Welser Bürger sollen künftig verstärkt gemeinsam Elektroautos nützen. Möglich wird dies mit einem von der Wels Strom GmbH entwickelten und betreuten E-Carsharing-Modell. Die Ziele sind ein Beitrag zur Verminderung des Schadstoffausstoßes sowie zur Verminderung des Verkehrs insgesamt.

Hohe Nachfrage: Stadt Wels schafft zusätzliche Plätze für Kinderbetreuung
Vorerst mit provisorischen Einrichtungen in den Stadtteilen Noitzmühle, Pernau und Wimpassing fängt die Stadt Wels die gestiegene Nachfrage nach Kinderbetreuungsplätzen auf. Zeitgerecht bis zum Start des Kindergartenjahres 2017/2018 am Freitag, 1. September entstehen zusätzlich eine Regelgruppe, zwei alterserweiterte Gruppen und eine Krabbelgruppe.


Projekt „Soziales Wels 2030“: Gutes Zeugnis für die Stadt Wels in der Jugendarbeit
Die Fakultät für Medizintechnik und Angewandte Sozialwissenschaften der FH OÖ in Linz wurde von der Stadt Wels mit dem Projekt „Soziales Wels 2030“ beauftragt.

Aktuelles zum Tennis Davis Cup von 15.-17. September im Sportland OÖ
Das österreichische Tennis Davis Cup-Team tritt von 15. bis 17. September 2017
gegen Rumänien um den Verbleib in der Europa/Afrika-Zone 1 an. Auf der Anlage
des UTC Wels wird im Freien auf Sand gespielt, die Tribünen bieten Platz für 5.000
Zuschauer.

Sommerferienbetreuung neu: Bald geht es los!
Runderneuert präsentiert sich heuer die städtische Sommerferienbetreuung für die jungen Welser von sechs bis 14 Jahren:


Volksschulklasse besuchte den Welser Bürgermeister
In regelmäßigem Abstand nutzen Schulklassen der Welser Volks- und Neue Mittelschulen die Möglichkeit, ausgewählten Bereichen der Stadtverwaltung sowie Bürgermeister Dr. Andreas Rabl einen Besuch im Rathaus abzustatten.

Koalitionsarbeit 2017: Rückblick und Ausblick
Die Welser Stadtregierung wurde am 9. November 2015 angelobt und es wurden bereits zahlreiche Gestaltungs- und Reformschritte gesetzt.

Mobilitätsprojekt am Gymnasium Wallerer Straße: Bürgermeister Dr. Rabl bedankte sich bei Schülern
Kürzlich lud Bürgermeister Dr. Andreas Rabl die 3a-Klasse des Bundesrealgymnasiums Wallerer Straße zu sich in sein Büro ein, um den Schülern mit der Überreichung eines kleinen Geschenkes für den von ihnen entworfenen Mobilitätswettbewerb "CarFree2School" zu danken

Verdienstmedaille in Silber für Gemeinderätin a.D. Mag. Elke Mayerhofer
Für ihre langjährige Arbeit im Welser Gemeinderat wurde Gemeinderätin a. D. Mag. Elke Mayerhofer von Bürgermeister Dr. Andreas Rabl mit der Verdienstmedaille der Stadt Wels in Silber ausgezeichnet.

Goldene Kulturmedaille für Roswitha Hiptmair
Für ihre herausragenden Verdienste auf den Gebieten der Kunst und Kultur verliehen Bürgermeister Dr. Andreas Rabl und Kulturstadtrat Johann Reindl-Schwaighofer im Rahmen der Ausstellungseröffnung des Atelier Wels in der Galerie Wels die goldene Kulturmedaille der Stadt Wels an Roswitha Hiptmair.

Fußgängerzone Bäckergasse: Zwei abgestorbene Bäume werden ausgetauscht
Aufmerksamen Besuchern der Bäckergasse ist es vermutlich bereits aufgefallen: Zwei der vier im August 2015 gepflanzten Bäume sind in den vergangenen Wochen abgestorben.

Fast 1 Mio. Euro für Erneuerung des Welser Stadtplatzes
Die Stadt investiert in die Neugestaltung des Stadtplatzes 994.000 Euro. Das beschloss der Gemeinderat am Montag, 29. Mai mit Stimmenmehrheit. Die Umsetzung der Maßnahmen (Beleuchtung, Wasserspiele, Bepflanzung, Verkehr) ist nach derzeitigem Stand für Frühjahr 2018 vorgesehen. Wie schon beim Kaiser-Josef-Platz werden auch beim Stadtplatz die Bürger in Form eines Beteiligungsmodelles Ideen einbringen können.

Stadt Wels ebnet Weg für Rückkehr des Bauernmarktes auf das Messegelände
Ein nach den Wünschen der Marktbeschicker errichteter Neubau des Bauermarktes soll nach dem Abriss des in die Jahre gekommenen Grillpavillons die neue Heimstätte des Welser Bauernmarktes im Messegelände werden. Die dafür nötigen Bebauungsplanänderungen beschloss der Welser Gemeinderat am Montag, 29. Mai einstimmig.


Gemeinderat beschloss Optimierungen bei Volkshochschule
Nach dem zuständigen Kulturausschuss stimmte am Montag, 29. Mai auch der Gemeinderat dem Einsparungs- und Optimierungsprogramm bei der Volkshochschule der Stadt Wels zu. Der einstimmig gefasste Beschluss soll den jährlichen Verlust der städtischen Bildungseinrichtung bei zumindest gleichbleibender (oder sogar ausgebauter) Qualität reduzieren.

Rechnungsabschluss 2016 mit Rekordergebnis
Einstimmig genehmigte der Gemeinderat am Montag, 29. Mai den Rechnungsabschluss der Stadt Wels für 2016 mit seinem Rekordergebnis von 8,3 Mio. Euro in der laufenden Gebarung. Dieses laufende Betriebsergebnis konnte im Vergleich zum Voranschlag 2016 um 5,6 Mio. Euro verbessert werden.


Welser Spielstätten sind bereit für die Saison 2017/2018
Startklar für die insgesamt 51 Vorstellungen der kommenden Theater-, Konzert- und Kabarettsaison präsentieren sich die betreffenden städtischen Welser Spielstätten: Das Stadttheater (Rainerstraße 2), die Landesmusikschule (Maria-Theresia-Straße 33) und der Kornspeicher (Freiung 15).

Stadt und Polizei Wels: Mehr Sicherheit für Energiepark
Im Zuge der Aktion Gemeinsam.Sicher des Innenministeriums arbeiten Stadt und Stadtpolizei-kommando Wels künftig noch enger zusammen. Als erste gemeinsame Aktion soll der Energiepark als beliebter Aufenthaltsort vieler Kinder und Jugendlicher aus den benachbarten Schulen sowie aus dem Kindergarten und Hort Herrengasse sicherer gestaltet werden.

OÖ Glückspielautomatengesetz - mehr Mitspracherecht für Gemeinden und Verschärfung des Wettgesetzes
Mit Stand 2017 befinden sich bereits 97 von der Landesregierung genehmigte Wettannahmestellen, davon 10 Standorte mit Glücksspielautomaten, in Wels. Durch die stetig wachsende Zahl der Wettbüros steigt auch die Nachfrage für Beratung und Behandlung in der Spielsuchberatung der Stadt Wels.

Dr. Rabl: Dank für rasche Wiederherstellung der Welser Wasserversorgung
Am Montag, 22. Mai war in den Morgenstunden ein Rohrbruch an der für die Stadt Wels wichtigen Hauptwassertransportleitung in Traunleiten (Gemeinde Steinhaus) festgestellt worden. Für den vorbildlichen Einsatz bei der Behebung dieses Schadens bedankt sich Bürgermeister Dr. Andreas Rabl bei allen Beteiligten.

Stürmische Premiere für Brauchtumsfest im Burggarten
Lediglich zwei Viertel von Oberösterreich konnten sich wetterbedingt beim erstmals im Welser Burggarten stattfindenden Brauchtumsfest „4 Viertel hat s’Landl“ präsentieren:

Tiergarten Wels: Erfolgreiches Sommerfest und ausgewilderte Habichtskäuze
Insgesamt rund 500 Gäste – der Großteil davon aufgrund des besseren Wetters am Nachmittag – besuchten am Sonntag, 21. Mai das frühe Sommerfest im Welser Tiergarten. Nach der Eröffnung sorgte die Wösblech 10er-Partie für die musikalische Untermalung. Besonders gut kamen die ge-führten Fütterungen der Kattas, Ziegen und Bartaffen mit jeweils rund achtzig Teilnehmern an.

Projekt „Soziales Wels 2030“ zeigt Handlungs- und Gestaltungsmöglichkeiten im Sozialbereich auf
Die Fakultät für Medizintechnik und Angewandte Sozialwissenschaften der FH OÖ in Linz wurde von der Stadt Wels mit dem Projekt „Soziales Wels 2030“ beauftragt. Ziel des Projekts war es, die empirischen Grundlagen für die strategische Sozialplanung der Stadt Wels zu schaffen, mögliche Szenarien und Trends für einzelne Handlungsfelder zu skizzieren sowie für ausgewählte Themenbereiche Good-Practice-Beispiele als Orientierung zur Verfügung zu stellen.

Burggartenkonzerte: Start am Donnerstag, 1. Juni
14 Konzerte – und damit eines mehr als im Vorjahr – finden ab 1. Juni jeden Donnerstag um 20:00 Uhr im Welser Burggarten (Burggasse 13) statt. Erstellt hat das Programm die Abteilung Bildung und Kultur des Magistrates gemeinsam mit dem Musikverein der Österreichischen Bundesbahner Wels (MV ÖBB). Der Eintritt ist jeweils frei, auch für das leibliche Wohl ist gesorgt.

LAbg. Lackner: Parteiprofilierung hat in Schulen nichts verloren!
FPÖ kündigt während Landtagssitzung schriftliche Anfrage betreffend grüner parteipolitischer Werbung auf Schulen an

Rattenvermeidung am Mühlbach: Stadt ersucht um Mithilfe
In den vergangenen Tagen waren am Mühlbach im Bereich Am Zwinger zahlreiche Ratten zu beobachten. Nach dem Einschalten einer professionellen Schädlingsbekämpfungsfirma ersucht Innenstadtreferentin Christa Raggl-Mühlberger nun die Bürger um Unterstützung, um eine weitere Vermehrung der Tiere zu vermeiden

Mehr Blühfläche in der Stadt: Wels als Vorbild
Rund 6000 Quadratmeter Wildblumenbeete betreut die Welser Stadtgärtnerei. Über diese ökologisch sinnvolle Bepflanzung im öffentlichen Raum informierten sich kürzlich rund 30 Fachleute Organisiert hatte die Veranstaltung das Umweltreferat der Stadt mit Naturgarten-Netzwerk und Naturschutzbund.

Besucherrekord beim 3. Tag der Welser Kultur
Mit 60 Programmpunkten in 21 Spielstätten wartete der Tag der Welser Kultur bei seiner dritten Auflage am Samstag, 13. Mai auf. Rund 3500 Besucher – und damit deutlich mehr als in den Jahren 2013 (3000 Besucher) und 2015 (2600 Besucher) – ließen sich diese Leistungsschau der vielfältigen Welser Kulturszene nicht entgehen.

Kinderbetreuung: Umfangreiches Leistungsangebot in der Stadt Wels
In der Stadt Wels werden derzeit 2789 Kinder in 16 Krabbelstuben (vier städtisch, zwölf privat), 22 Kindergärten (zwölf städtisch, zehn privat) sowie neun Horten (sechs städtisch, drei privat) betreut. Die städtischen Kinderbetreuungseinrichtungen sind ganzjährig geöffnet (bei Bedarf von 06:30 bis 18:00 Uhr) und bieten auch in Weihnachts-, Oster-, und Sommerferien Betreuungsdienste an.


Welser Wochenmarkt wird attraktiviert
Mehrere Neuerungen bekommt der jeden Mittwoch und Samstag von 06:00 bis 12:30 Uhr stattfindende Zentralmarkt am Welser Wochenmarktgelände (Hamerlingstraße 8). Sowohl die zuständige Dienststelle Lebensmittelaufsicht und Märkte als auch der Verein der Welser Wochenmarktbeschicker haben sich über mögliche Verbesserungen Gedanken gemacht und diese zu Papier gebracht.

Vogelweide: Heimstätten-Wohnungen werden um rund 2,7 Mio. Euro saniert
Zwischen Sommer 2017 und Herbst 2018 wird der fünfte und letzte Abschnitt der Sanierungsarbeiten in der Vogelweide durchgeführt. Dabei werden insgesamt 86 Wohnungen in der Ferdinand-Vielguth-Straße (Hausnummern 1, 3, 9, 11, 13, 15), der Vogelweiderstraße (20, 22, 24, 26, 28), der Laahener Straße (3, 5, 7, 9, 11, 13) sowie der Ferdinand-Wiesinger-Straße (13, 15, 17) mit einem Gesamtaufwand von rund 2,7 Mio. Euro durch die Welser Heimstätte saniert.


Frühes Sommerfest im Welser Tiergarten
Bei hoffentlich schon frühsommerlichem Wetter geht im Tiergarten Wels (Stadtpark 1) am Sonntag, 21. Mai ab 11:00 Uhr das alljährliche Sommerfest über die Bühne. Spiel und Spaß für die ganze Familie sind an diesem Tag garantiert

Städtischer Infostand zur „Dialogwoche Alkohol“
Unter dem Motto „Alkohol – Wie viel ist zuviel?“ beteiligt sich auch die Stadt Wels an der ersten österreichweiten Dialogwoche zum Thema Alkohol.

Goldene Verdienstmedaille für Wolf-Dieter Holzhey
Die Verdienstmedaille der Stadt Wels in Gold verlieh Bürgermeister Dr. Andreas Rabl an den gebürtigen Welser Wolf-Dieter Holzhey. Dieser wurde 1967 geboren und hat sich in mehreren unterschiedlichen Bereichen einen Namen gemacht.


„4 Viertel hat s´Landl“: Burggarten Wels im Zeichen des Brauchtums
Der Burggarten (Burggasse 13) bildet am Freitag, 19. Mai ab 15:00 Uhr den Rahmen für eine Brauchtumsveranstaltung der Stadt Wels und des Musikvereines der Österreichischen Bundesbahner Wels.

„Fest der Kulturen“: Mehr als 2000 Besucher
Zu einem tollen Erfolg entwickelte sich am Sonntag, 7. Mai das „Fest der Kulturen“: Mehr als 2000 Menschen statteten dem Höhe- und Schlusspunkt des diesjährigen Monats für Respekt und Toleranz einen Besuch ab. Durch „Wohnen im Dialog“/Volkshilfe FMB und die Stadt Wels zum 16. Mal veranstaltet, wurde heuer erstmals die Stadthalle als Austragungsort gewählt.

Bürgermeisterstammtisch: Dritte Auflage in der Pernau
Die Volkshochschule Pernau war Schauplatz des dritten Bürgermeisterstammtisches von Dr. Andreas Rabl. Rund 100 Besucher nutzen die Gelegenheit, um aus erster Hand Aktuelles aus der Stadt und dem Stadtteil zu erfahren.

„MUSIKFESTIWELS“ SORGT IM SOMMER FÜR FESTIVALSTIMMUNG
2 Tage, 3 Bühnen, 20 Acts. Von 14. bis 15. Juli wird Wels zur großen Open Air Bühne und präsentiert das „MUSIKFESTIWELS“ auf 3 Floors erstmals auf den Straßen und Plätzen der Stadt. Das Line Up mit LEMO, Tagträumer, Hoamspü & EAV uvm. garantiert ein 2-Tages Open Air der Extraklasse und lässt Wels pulsieren. Das Festival legt den Grundstein für ein neues Veranstaltungsformat mitten in der City, welches nun jedes Jahr stattfinden soll. Für das Jahr 2017 ist bei allen drei Bühnen der Eintritt frei.

Anhänger-Prototyp am Friedhof im Einsatz
Im Zuge des Masterplans Friedhof wurde vor kurzem ein neues Abfallentsorgungskonzept fertiggestellt. Grünschnitt und Restmüll kommen nun in Mülltonnen, die optisch durch Aufkleber mit Blumen (Grünschnitt) beziehungsweise Grablichtern (Restmüll) aufgewertet wurden. Ein Fußpedal erleichtert außerdem die Entsorgung des Grünschnitts mit vollen Händen. Mit den bereits im Vorjahr neu installierten Wasserstellen entstand so ein harmonisches Gesamtbild.

Wels sucht Allgemeinmediziner mit Kassenvertrag
Nach wie vor zu gering ist in der Stadt Wels die Anzahl der praktischen Ärzte mit Kassenvertrag. Um die Zahl von derzeit 29 zu erhöhen und um Nachbesetzungen bei Pensionierungen möglichst reibungslos über die Bühne zu bringen, gibt es eine enge Zusammenarbeit mit der Ärztekammer und der Oberösterreichischen Gebietskrankenkasse.

Gebürtige Welserin stellt bei Biennale di Venezia aus
Wenn am Mittwoch, 17. Mai in Venedig zum 57. Mal die renommierte internationale Kunstausstellung Biennale di Venezia eröffnet, ist mit Christine Bauer auch eine gebürtige Welserin dabei.

Wels forstet auf: Neue Bäume für die Wallerer Straße
Insgesamt 46 Linden hat die Stadtgärtnerei im nördlichen Teil der Wallerer Straße angepflanzt. Wenn die Bäume ausgewachsen sind, werden sie sich – gemeinsam mit den als Unterpflanzung angesäten Wildblumen – bestens in die dort eher ländliche Umgebung einfügen.

Stadt Wels verstärkt Sportförderung
Mit 500 statt bisher 225 Euro belohnt die Stadt nun Sport-Staatsmeister der allgemeinen Klasse aus Wels. Stabhochspringer Sebastian Ender kam als erster in den Genuss der erhöhten Förderung

Welser Videoüberwachung: Vier neue Kameras ab sofort in Betrieb
Rund eineinhalb Jahre nach der Inbetriebnahme der ersten vier Videoüberwachungskameras in der Welser Innenstadt wurden nun vier weitere Kameras in Betrieb genommen.

Welldorado: Freibad öffnet am Samstag, 6. Mai
Ab Samstag, 6. Mai ist das Welldorado-Freibad (Rosenauerstraße 70) bei Schönwetter wieder täg-lich von 09:00 bis 20:00 Uhr geöffnet. Die letzten Vorbereitungsarbeiten laufen auf dem rund 45.000 Quadratmeter großen Areal auf Hochtouren: Reinigungs- und Reparaturarbeiten bei den vier Schwimmbecken und 280 Kabinen, Sträucher schneiden, Rasenmähen und vieles mehr.